Direkt zum Inhalt

DAI Heidelberg: Zero-Waste oder Abfall Apokalypse?

Ist eine Welt ohne Müll denkbar? Ein Videvortrag im Rahmen des International Science Festival »Geist Heidelberg«.
Zero-Waste oder Abfall Apokalypse?

Veröffentlicht am: 27.10.2021

Sprache: deutsch

Laufzeit: 01:43:03

Mit dem menschlichen Dasein sind seit aller Zeit auch seine Hinterlassenschaften verbunden, Abfälle seit jeher Zeugnis des Menschen. Doch welche Geschichte schreibt unser Müll heute? Viele Kreisläufe sind nicht intakt, Müll nimmt massenhaft überhand, Strategien für Vermeidung, Deponie, Rückgewinnung oder Aufbereitung fehlen oft, trotz – und wegen – unserer hochkomplexen Industriekultur. Aber ist eine Welt ohne Müll heute denkbar?

Mit:

Prof. Dr. Peter Quicker forscht an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen zu thermischer Abfallverwertung und ist Herausgeber des Müllhandbuchs

Dr. Henning Wilts leitet die Abteilung Kreislaufwirtschaft am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und ist verantwortlich für den jährlichen Fortschrittsbericht Abfallvermeidung der Europäischen Umweltagentur

Prof. Dr.-Ing. Gilian Gerke forscht an der Hochschule Magdeburg-Stendal im Bereich Ressourcenmanagement, Kunststoffrecycling und ökologisches Monitoring

Moderation: Alina Schadwinkel, Redaktionsleiterin Spektrum.de

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte