Direkt zum Inhalt

Spektrum der Wissenschaft10 / 2003

6,90 € (Print)
6,90 € (Print)
Aktuelles Angebot
Das galaktische Zentrum

Spektrum der Wissenschaft10 / 2003

Inhalte dieser Ausgabe

01Die Entschlüsselung der Wirtschaft

Ein Mensch überlegt sich nicht nur, was er haben will und wie viel er dafür zu zahlen bereit ist, sondern auch, was seine Mit-menschen tun werden – und was sie ihm verschweigen. Neue Theorien erfassen ...

Kosmologie

Medizin

Paläozoologie

Geologie

Archäologie

Zoologie

Fernerkundung

Neurophysiologie

Geophysik

14Satellit spürt ozeanische Magnetfelder auf

Strömendes Meerwasser liefert einen Beitrag zum Erdmagnetfeld. Am Beispiel der Gezeiten ist es erstmals gelungen, diesen winzigen Effekt von einem Satelliten aus zu messen. Im Prinzip eröffnet das eine neue Möglichkeit, Meeresströmungen aus dem All zu verfolgen.

Mikrotechnik

16Lasergetriebene Wasserpistole

Fran­zö­si­schen For­schern ist es ge­lun­gen, mit Licht auf be­ste­chend ein­fa­che Wei­se haar­dün­ne Flüs­sig­keits­strah­len zu er­zeu­gen.

Zoologie

20Aktive Atmung bei Insekten

Nach bis­he­ri­ger Mei­nung wer­den In­sek­ten über ein ver­zweig­tes Röh­ren­sys­tem rein pas­siv mit Sau­er­stoff ver­sorgt. Doch nun zeig­ten Un­ter­su­chun­gen mit ei­nem leis­tungs­fä­hi­gen Rönt­gen­­­mi­k­ro­s­kop, dass die ver­meint­lich star­ren Röh­ren rhyth­misch pul­sie­ren kön­nen.

Sand und Gele

26Mit Zufall und Statistik zum Ziel

Physikalische Forschung schreitet nicht immer geradlinig voran. Das beste Beispiel bieten Systeme, deren Eigenschaften sich schlagartig ändern, wenn man winzige Störungen verursacht. Für ihre Beschreibung sind neuartige Modelle vonnöten, die auf statistische Konzepte zurückgreifen.

Evolution

32Zuerst kam die Feder

Federn entstanden früher als die Vögel - in einer Gruppe räuberischer Dinosaurier. Zum Fliegen dienten die Hautgebilde anfangs nicht.

Arzneimittel zum Aufkleben

Teilchenphysik

44Die Suche nach Dunkler Materie

Das Weltall ist offenbar von riesigen Mengen unbekannter Teilchen erfüllt, die sich nur durch ihre Schwerkraft bemerkbar machen. Teilchenphysiker in aller Welt versuchen nun, das Wesen der exotischen Partikel zu enträtseln.

Genetik

52Zensur in der Zelle

Zu ih­rer Über­ra­schung ent­deck­ten Bi­o­lo­gen, dass Tier- und Pflan­zen­zel­len un­er­wünsch­te Ge­ne zum Schwei­gen brin­gen kön­nen, in­dem sie de­ren RNA-Kopien zer­schnip­seln. Bio­tech­no­lo­gie­fir­men sind schon da­bei, die­sen viel­sei­ti­gen Re­gu­la­ti­ons­me­cha­nis­mus für me­di­zi­ni­sche Zwe­cke zu nut­zen.

Heart Biosystems

Medizin

62Alkohol fürs Herz

Das tägliche Glas Wein scheint vor Herzinfarkt zu schützen. Bevor man es sich verordnet, sollte man aber die Risiken abwägen.

Azteken

70Gartenkünstler in der Neuen Welt

Das Lustwandeln in weitläufigen Gärten ist keine Erfindung europäischer Fürsten - auch Azteken ergingen sich in prachtvollen Parkanlagen voller leuchtender Blüten. Dabei hatten die Pflanzenparadiese der Neuen Welt auch praktische Aspekte: Sie versorgten die Herrschenden mit Nahrung und Heilpflanzen.

Die Azteken

Speicherchips

781 Bit = 1 Atom

Schnell sollen Datenspeicher sein und mit einem langlebigen Gedächtnis versehen - Physiker erkunden die Grenzen des Möglichen.

Ultrapräzision

81Sandstrahler in der Nanowelt

Ionenstrahlen glätten Oberflächen in der optischen Industrie und in der Halbleiter­fertigung bis auf wenige Atome große Rauigkeiten.

Lithografie

83Spiegel aus Nanoschichten

Chiphersteller setzen auf extrem kurzwelliges Ultaviolettlicht (EUV), um ihre Produkte weiter zu verkleinern. Diese Strahlung lässt sich aber nur noch mit spiegelnden Schichten fokussieren.

Medizin

86Bessere Früherkennung von Brustkrebs

Die Magnetresonanz-Tomografie erlaubt eine zuverlässigere Erkennung von Tumoren - speziell bei Frauen, die mit einem höheren Brustkrebsrisiko zu rechnen haben.

Fiction

Der Biowaffenexperte David Kelly ist nicht das einzige Opfer der Politik.

Sozialforschung

91Kein allgemeiner Werteverfall

An welchen Werten orientiert sich die Weltbevölkerung? Die Deutschen erweisen sich als gelassen: Abweichende Lebensstile werden toleriert, doch Gesetzestreue gilt weiterhin als Tugend.

Geologie

Physik

Absurdes

Extremsport

Kryptologie

Archäologie

Philosophie

Zoologie

Preisrätsel

107Kleine Drachen

Warum steigt ein Drachen in die Luft und bleibt dort oben stehen? Weil - über die Schnur - eine nach unten gerichtete Kraft auf ihn wirkt. Das gilt auch, wenn er nicht größer als ein Streichholz ist.

00Die Entschlüsselung der Wirtschaft

Ein Mensch überlegt sich nicht nur, was er haben will und wie viel er dafür zu zahlen bereit ist, sondern auch, was seine Mitmenschen tun werden – und was sie ihm verschweigen. Neue Theorien erfassen diese entscheidenden Aspekte.
Erschienen am: