Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
EUR 5,99 (Download)
EUR 8,90 (Print)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Biologie-Medizin-Hirnforschung Jahrgang 2019

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Immuntherapie

06Tumormedizin: Krebs bekämpfen mit dem eigenen Immunsystem

Immuntherapien gegen Krebs stehen noch am Anfang, liefern aber bereits ermutigende Erkenntnisse. Den Medizinern fordern sie vor allem eines ab: Fingerspitzengefühl.

16Gentherapie: Auftragskiller gegen Krebszellen

Mit künstlich veränderten Abwehrzellen erzielen Ärzte viel versprechende Erfolge.

22Krebs: Hilfreiche Mikroben

Die bakterielle Darmflora beeinflusst offenbar, wie gut Tumortherapien wirken. Lässt sich das medizinisch nutzen?

28HIV: Die Achillesferse des Aidsvirus

Auf Basis eines manipulierten Oberflächenmoleküls des HI-Virus stellen Wissenschaftler einen effektiven, breit wirkenden Impfstoff gegen den tödlichen Erreger her.

34Zuckerkrankheit: Impfen gegen Diabetes

Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes Typ 1. Inzwischen zeichnet sich ein verblüffendes Gegenmittel ab: Impfstoffe gegen spezielle Viren.

Autoimmunkrankheiten

42Zöliakie: Fatale Darmstörung

Fast jeder hundertste Mensch verträgt kein Getreide mit dem Protein Gluten. Molekulare und histologische Befunde liefern ein Erklärungsmodell auch für andere Autoimmunkrankheiten.

50Multiple Sklerose: Interview »Wir sind alle infiziert«

Nobelpreisträger Harald zur Hausen hegt einen spektakulären Verdacht: Virale DNA in Milch und Rindfleisch kann multiple Sklerose und andere neurodegenerative Krankheiten auslösen.

Infektionen

56Influenza: Der blinde Fleck der Immunabwehr

Eine überstandene Grippeinfektion schützt nicht unbedingt vor nur wenig veränderten Erregern. Warum das so ist, erklärt die »Antigenerbsünde«.

64Ökologie: Die Katastrophe hinter Ebola

Auch wenn eine Ebolaepidemie eingedämmt scheint, bleiben die sozialen und ökologischen Verwerfungen, die einen Ausbruch erst ermöglichen.

70Langzeitfolgen: Ebolas zweiter Angriff

Viele Überlebende einer Ebolaepidemie leiden unter Hirnfunktionsstörungen und anderen schweren Beeinträchtigungen.

76Biologische Krankheitsbekämpfung: Stoppt das Denguefieber!

Mit Hilfe eines Bakteriums machen Forscher Stechmücken gegen das Denguevirus immun.
Erschienen am: 26.07.2019

Kennen Sie schon …

Augen auf! - Wie wir die Welt sehen

Spektrum Kompakt – Augen auf! - Wie wir die Welt sehen

Der Sehsinn vermittelt uns ein Bild der Welt – doch wir nehmen in Wirklichkeit nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt unserer Umgebung bewusst wahr. Was bei der visuellen Wahrnehmung zwischen Augen und Gehirn passiert, birgt für Forscher immer noch überraschende Erkenntnisse.

32/2020

Spektrum - Die Woche – 32/2020

Noch ist unbekannt, wer gegen Sars-CoV-2 immun ist – wir erklären, warum. Außerdem: wieso genau jetzt so viele Wespen unterwegs sind und wie Sie sich schützen können.

31/2020

Spektrum - Die Woche – 31/2020

Neue Tests, um Sars-CoV-2 zu diagnostizieren, sollen Normalität ermöglichen. Außerdem in dieser Ausgabe: wie südafrikanische Züchter Löwen hungern lassen.