Direkt zum Inhalt

Lexikon der Biologie: Schweine

Schweine, Altweltliche Schweine, Suidae, Familie der Schweineartigen (Überfamilie Suoidea, Unterordnung Nonruminantia); nicht wiederkäuende Paarhufer von gedrungenem Körperbau. Kopf massig, mit beweglicher Schnauze (Rüssel) und drüsenreicher Rüsselscheibe mit den beiden Nasenöffnungen; Hals und Beine kurz; ursprüngliche Zahnformel (44 Zähne):

, Eckzähne (beim Eber die „Hauer“; vgl. Abb. 1 ) nach oben gekrümmt und zeitlebens nachwachsend. Das Körpergewicht der Tiere ruht auf der 3. und 4. Zehe; die 2. und 5. Zehe sind kurz und berühren nur auf weichem Untergrund den Boden (Afterklauen). Die meisten wild lebenden Schweine sind Dämmerungs- oder Nachttiere; alle Arten leben gesellig (Kontakttier). Als typische Allesfresser (Omnivoren) ernähren sie sich von allerlei Pflanzenteilen und auch von tierischer Kost. Ihr hervorragender Geruchssinn hilft ihnen dabei, auch unterirdische Nahrung (z.B. Wurzeln, Knollen, Pilze, Würmer) zu orten. Als Paradebeispiel für eine wenig spezialisierte Tiergruppe konnten sich die Schweine unterschiedlichen Klimaten und sehr verschiedenen Lebensräumen anpassen. Sie besiedeln daher heute weite Teile Europas, Asiens und Afrikas. Fossile Nachweise gibt es aus Europa ab dem frühen Oligozän, aus Afrika seit dem frühen Miozän und aus Asien seit dem späten Miozän. Rezent unterscheidet man 8 Arten und 76 Unterarten in den 5 Gattungen Buschschweine (Potamochoerus), Wildschweine (Sus), Warzenschweine (Phacochoerus), Waldschweine (Hylochoerus) und Hirscheber (Babyrousa; vgl. Abb. 2 ). Eine Art, das ursprünglich über Europa und Asien weitverbreitete und allzeit als Jagdtier begehrte Wildschwein (Sus scrofa, 3 Unterarten), hat der Mensch auch nach Nord- und Südamerika, nach Australien, Tasmanien und Neuseeland eingeführt, wo heute wild lebende Populationen existieren. – Ausgangsart für unser Hausschwein ( vgl. Abb. 3 ) war dieses europäisch-asiatische Wildschwein. Wahrscheinlich hatten sich Tiere aber auch schon vor ihrer Domestikation (Haustiere, Haustierwerdung) freiwillig, als Abfallverwerter, dem Menschen angeschlossen. Die ältesten Knochenfunde, die eindeutig vom Hausschwein stammen, sind 8500 Jahre alt (Jarmo/Irak). Weitere Funde – aus anderen Gegenden – sprechen aber dafür, daß das Wildschwein mehrfach vom Menschen in den Hausstand überführt wurde (W. Herre). H.H. Sambraus spricht von 3 Domestikationszentren, 2 davon befanden sich im Verbreitungsgebiet der Unterart Sus scrofa scrofa (Europäisches Wildschwein): der östliche Mittelmeerraum und das Gebiet südlich der Ostsee. In Südostasien, dem dritten Domestikationszentrum, gingen Hausschweine aus dem Bindenschwein, Sus scrofa vittatus (gilt heute als ausgestorben), hervor. Bis ins 18. Jahrhundert unterschieden sich die in Europa gehaltenen Hausschweine in Lebensweise (bzw. Haltungsbedingungen) und Aussehen kaum von Wildschweinen. Die gezielte Umzüchtung und das Einkreuzen ostasiatischer Hausschweine, Maßnahmen zur Leistungssteigerung, begannen erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Nach dem 2. Weltkrieg führte die bedarfsorientierte Zuchtwahl zu langen, mageren Schweinen (mit 1 Rippenpaar mehr als früher!) und ausgeprägtem Schinken („Vier-Schinken-Schwein“). Etwa 70% der derzeit in Deutschland gehaltenen Hausschweine gehören der „Deutschen Landrasse“ an. Weltweit werden gegenwärtig ca. 800 Millionen Hausschweine gehalten. Als Zentren der Schweinehaltung gelten China (mit angrenzenden Ländern), Europa und Nordamerika. Ausschlaggebend für die weltweite Bedeutung des Hausschweins als wichtiger Lieferant von Fleisch (Inhaltsstoffe vgl. Tab. ) ist vor allem seine hohe Fruchtbarkeit: Die Sauen werden bereits mit 6 Monaten geschlechtsreif und werfen 2mal im Jahr jeweils 8–14 Ferkel. Weiterhin sind die Omnivorie und die soziale Veranlagung der Tiere günstige Voraussetzungen für die Haltung und Ernährung. Landwirtschaft, Massentierhaltung, Paarhufer (Abb.).

H.Kör.



Schweine

Abb. 1: Schädel des Hausschweins (Sus scrofa domesticus)



Schweine

Abb. 2:
Männchen des Hirschebers (Babyrousa babyrussa)



Schweine

Abb. 3:
1
Deutscher weißer Edelschwein-Eber, 2 Angler Sattelschwein, 3 Berkshire-Schwein, 4 Deutsches veredeltes Landschwein

Schweine

Einige Inhaltsstoffe von Schweinefilet (in 100 g eßbarem Anteil).
Energiegehalt: 685 kJ = 162 kcal

Hauptbestandteile Vitamine Mineralstoffe andere Stoffe
Wasser: 69,4 g Vitamin B1: 900 μg Natrium: 75 mg Ölsäure: 3645 mg
Protein: 20,4 g Vitamin B2: 230 μg Kalium: 350 mg Linolsäure: 595 mg
Fett: 8,9 g Vitamin B6: 500 μg Phosphor: 175 mg Cholesterin: 70 mg
Mineralien: 1,0 g Vitamin B12: 5 μg Eisen: 890 μg Purine: 150 mg

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Rolf Sauermost (Projektleiter)
Doris Freudig (Redakteurin)

Erweiterte Redaktion

Dr. Michael Bonk (Assistenz)
Dr. Andreas Sendtko (Assistenz)
Dr. Helmut Genaust (Etymologische Bearbeitung)
Dr. Claudia Gack (Bildtafelredaktion)

Grafik:

Hermann Bausch
Dr. Michael Bonk (EDV)
Wolfgang Hanns
Laura C. Hartmann (EDV)
Professor Dr. Rüdiger Hartmann (EDV)
Klaus Hemmann
Manfred Himmler
Rudolf Kempf (EDV)
Martin Lay (EDV)
Rolf Sauermost (EDV)
Dr. Richard Schmid
Hanns Strub
Melanie Waigand-Brauner (EDV)

CD-ROM-Ausgabe:

Doris Freudig (Redaktion und Konzeption)
Richard Zinken (Beratung)

Berater

Prof. Dr. Arno Bogenrieder (Botanik)
Prof. Dr. Klaus-Günter Collatz (Zoologie)
Prof. Dr. Hans Kössel (†) (Biochemie, Molekularbiologie)
Prof. Dr. Uwe Maier (Biochemie, Molekularbiologie)
Prof. Dr. Günther Osche (Zoologie)
Prof. Dr. Georg Schön (Mikrobiologie)

Autoren

[abc] [def] [ghi] [jkl] [mno] [pqr] [stuv] [wxyz]

Anhäuser, Marcus (M.A.)
Arnheim, Dr. Katharina (K.A.)
Becker-Follmann, Dr. Johannes (J.B.-F.)
Bensel, Dr. Joachim (J.Be.)
Bergfeld (†), Dr. Rainer (R.B.)
Berthold, Prof. Dr. Peter (P.B.)
Bogenrieder, Prof. Dr. Arno (A.B.)
Bohrmann, PD Dr. Johannes (J.B.)
Bonk, Dr. Michael (M.B.)
Born, Prof. Dr. Jan (J.Bo.)
Braun, Andreas (A.Br.)
Bürger, Prof. Dr. Renate (R.Bü.)
Cassada, Dr. Randall (R.C.)
Collatz, Prof. Dr. Klaus-Günter (K.-G.C.)
Culmsee, Dr. Carsten (C.C.)
Drews, Dr. Martina (M.D.)
Drossé, Inke (I.D.)
Duell-Pfaff, Dr. Nixe (N.D.)
Duffner, Dr. Klaus (K.D.)
Eibl-Eibesfeldt, Prof. Dr. Irenäus (I.E.)
Eisenhaber, Dr. Frank (F.E.)
Emschermann, Dr. Peter (P.E.)
Engelbrecht, Beate (B.E.)
Engeser, PD Dr. Theo (T.E.)
Eurich, Dr. Christian (C.E.)
Ewig, Bettina (B.Ew.)
Fässler, Dr. Peter (P.F.)
Fehrenbach, Dr. Heinz (H.F.)
Fix, Dr. Michael (M.F.)
Flemming, Alexandra (A.F.)
Franzen, Dr. Jens Lorenz (J.F.)
Freudig, Doris (D.F.)
Gack, Dr. Claudia (C.G.)
Gallenmüller, Dr. Friederike (F.G.)
Ganter, Sabine (S.G.)
Gärtig, Susanne (S.Gä.)
Gärtner, PD Dr. Wolfgang (W.G.)
Gassen, Prof. Dr. Hans-Günter
Geinitz, Christian (Ch.G.)
Genth, Dr. Harald (H.G.)
Gläser, Dr. Birgitta (B.G.)
Götting, Prof. Dr. Klaus-Jürgen (K.-J.G.)
Grasser, Dr. habil. Klaus (K.G.)
Grieß, Dr. Eike (E.G.)
Grüttner, Dr. Astrid (A.G.)
Häbe, Martina (M.Hä.)
Haken, Prof. Dr. Hermann
Hanser, Dr. Hartwig (H.Ha.)
Harder, Deane Lee (D.Ha.)
Hartmann, Prof. Dr. Rüdiger (R.H.)
Hassenstein, Prof. Dr. Bernhard (B.H.)
Haug-Schnabel, PD Dr. Gabriele (G.H.-S.)
Hemminger, Dr. habil. Hansjörg (H.H.)
Herbstritt, Dr. Lydia (L.H.)
Hobom, Dr. Barbara (B.Ho.)
Hoffrichter, Dr. Odwin (O.H.)
Hohl, Dr. Michael (M.H.)
Hoos, Katrin (K.H.)
Horn, Dagmar (D.H.)
Horn, Prof. Dr. Eberhard (E.H.)
Huber, Christoph (Ch.H.)
Huber, Dr. Gerhard (G.H.)
Huber, Prof. Dr. Robert
Hug, Dr. Agnes M. (A.H.)
Illerhaus, Dr. Jürgen (J.I.)
Illes, Prof. Dr. Peter (P.I.)
Illing, Prof. Dr. Robert-Benjamin (R.B.I.)
Irmer, Juliette (J.Ir.)
Jaekel, Dr. Karsten
Jäger, Dr. Rudolf
Jahn, Dr. Ilse
Jahn, Prof. Dr. Theo (T.J.)
Jendritzky, Prof. Dr. Gerd (G.J.)
Jendrsczok, Dr. Christine (Ch.J.)
Jerecic, Renate (R.J.)
Jordan, Dr. Elke (E.J.)
Just, Dr. Lothar (L.J.)
Just, Margit (M.J.)
Kary, Michael (M.K.)
Kaspar, Dr. Robert
Kattmann, Prof. Dr. Ulrich (U.K.)
Kindt, Silvan (S.Ki.)
Kirchner, Prof. Dr. Wolfgang (W.K.)
Kirkilionis, Dr. Evelin (E.K.)
Kislinger, Claudia (C.K.)
Klein-Hollerbach, Dr. Richard (R.K.)
Klonk, Dr. Sabine (S.Kl.)
Kluge, Prof. Dr. Friedrich (F.K.)
König, Dr. Susanne (S.Kö.)
Körner, Dr. Helge (H.Kör.)
Kössel (†), Prof. Dr. Hans (H.K.)
Kühnle, Ralph (R.Kü.)
Kuss (†), Prof. Dr. Siegfried (S.K.)
Kyrieleis, Armin (A.K.)
Lahrtz, Stephanie (S.L.)
Lamparski, Prof. Dr. Franz (F.L.)
Landgraf, Dr. Uta (U.L.)
Lange, Prof. Dr. Herbert (H.L.)
Lange, Jörg
Langer, Dr. Bernd (B.La.)
Larbolette, Dr. Oliver (O.L.)
Laurien-Kehnen, Dr. Claudia (C.L.)
Lay, Dr. Martin (M.L.)
Lechner-Ssymank, Brigitte (B.Le.)
Leinberger, Annette (A.L.)
Leven, Prof. Franz-Josef (F.J.L.)
Liedvogel, Prof. Dr. Bodo (B.L.)
Littke, Dr. habil. Walter (W.L.)
Loher, Prof. Dr. Werner (W.Lo.)
Lützenkirchen, Dr. Günter (G.L.)
Mack, Dr. Frank (F.M.)
Mahner, Dr. Martin (M.Ma.)
Maier, PD Dr. Rainer (R.M.)
Maier, Prof. Dr. Uwe (U.M.)
Marksitzer, Dr. René (R.Ma.)
Markus, Prof. Dr. Mario (M.M.)
Martin, Dr. Stefan (S.Ma.)
Medicus, Dr. Gerhard (G.M.)
Mehler, Ludwig (L.M.)
Mehraein, Dr. Susan (S.Me.)
Meier, Kirstin (K.M.)
Meineke, Sigrid (S.M.)
Mohr, Prof. Dr. Hans (H.M.)
Mosbrugger, Prof. Dr. Volker (V.M.)
Mühlhäusler, Andrea (A.M.)
Müller, Dr. Ralph (R.Mü.)
Müller, Ulrich (U.Mü.)
Müller, Wolfgang Harry (W.H.M.)
Murmann-Kristen, Dr. Luise (L.Mu.)
Mutke, Jens (J.M.)
Narberhaus, Ingo (I.N.)
Neub, Dr. Martin (M.N.)
Neumann, Dr. Harald (H.Ne.)
Neumann, Prof. Dr. Herbert (H.N.)
Nick, PD Dr. Peter (P.N.)
Nörenberg, Prof. Dr. Wolfgang (W.N.)
Nübler-Jung, Prof. Dr. Katharina (K.N.)
Oehler, Prof. Dr. Jochen (J.Oe.)
Oelze, Prof. Dr. Jürgen (J.O.)
Olenik, Dr. Claudia (C.O.)
Osche, Prof. Dr. Günther (G.O.)
Panesar, Arne Raj
Panholzer, Bärbel (B.P.)
Paul, PD Dr. Andreas (A.P.)
Paulus, Prof. Dr. Hannes (H.P.)
Pfaff, Dr. Winfried (W.P.)
Pickenhain, Prof. Dr. Lothar (L.P.)
Probst, Dr. Oliver (O.P.)
Ramstetter, Dr. Elisabeth (E.R.)
Ravati, Alexander (A.R.)
Rehfeld, Dr. Klaus (K.Re.)
Reiner, Dr. Susann Annette (S.R.)
Riede, Dr. habil. Klaus (K.R.)
Riegraf, Dr. Wolfgang (W.R.)
Riemann, Prof. Dr. Dieter
Roth, Prof. Dr. Gerhard
Rübsamen-Waigmann, Prof. Dr. Helga
Sachße (†), Dr. Hanns (H.S.)
Sander, Prof. Dr. Klaus (K.S.)
Sauer, Prof. Dr. Peter (P.S.)
Sauermost, Elisabeth (E.Sa.)
Sauermost, Rolf (R.S.)
Schaller, Prof. Dr. Friedrich
Schaub, Prof. Dr. Günter A. (G.Sb.)
Schickinger, Dr. Jürgen (J.S.)
Schindler, Dr. Franz (F.S.)
Schindler, Dr. Thomas (T.S.)
Schley, Yvonne (Y.S.)
Schling-Brodersen, Dr. Uschi
Schmeller, Dr. Dirk (D.S.)
Schmitt, Prof. Dr. Michael (M.S.)
Schmuck, Dr. Thomas (T.Schm.)
Scholtyssek, Christine (Ch.S.)
Schön, Prof. Dr. Georg (G.S.)
Schönwiese, Prof. Dr. Christian-Dietrich (C.-D.S.)
Schwarz, PD Dr. Elisabeth (E.S.)
Seibt, Dr. Uta
Sendtko, Dr. Andreas (A.Se.)
Sitte, Prof. Dr. Peter
Spatz, Prof. Dr. Hanns-Christof (H.-C.S.)
Speck, Prof. Dr. Thomas (T.Sp.)
Ssymank, Dr. Axel (A.S.)
Starck, PD Dr. Matthias (M.St.)
Steffny, Herbert (H.St.)
Sternberg, Dr. Klaus (K.St.)
Stöckli, Dr. Esther (E.St.)
Streit, Prof. Dr. Bruno (B.St.)
Strittmatter, PD Dr. Günter (G.St.)
Stürzel, Dr. Frank (F.St.)
Sudhaus, Prof. Dr. Walter (W.S.)
Tewes, Prof. Dr. Uwe
Theopold, Dr. Ulrich (U.T.)
Uhl, Dr. Gabriele (G.U.)
Unsicker, Prof. Dr. Klaus (K.U.)
Vaas, Rüdiger (R.V.)
Vogt, Prof. Dr. Joachim (J.V.)
Vollmer, Prof. Dr. Dr. Gerhard (G.V.)
Wagner, Prof. Dr. Edgar (E.W.)
Wagner, Eva-Maria
Wagner, Thomas (T.W.)
Wandtner, Dr. Reinhard (R.Wa.)
Warnke-Grüttner, Dr. Raimund (R.W.)
Weber, Dr. Manfred (M.W.)
Wegener, Dr. Dorothee (D.W.)
Weth, Dr. Robert (R.We.)
Weyand, Anne (A.W.)
Weygoldt, Prof. Dr. Peter (P.W.)
Wicht, PD Dr. Helmut (H.Wi.)
Wickler, Prof. Dr. Wolfgang
Wild, Dr. Rupert (R.Wi.)
Wilker, Lars (L.W.)
Wilmanns, Prof. Dr. Otti
Wilps, Dr. Hans (H.W.)
Winkler-Oswatitsch, Dr. Ruthild (R.W.-O.)
Wirth, Dr. Ulrich (U.W.)
Wirth, Prof. Dr. Volkmar (V.W.)
Wolf, Dr. Matthias (M.Wo.)
Wuketits, Prof. Dr. Franz M. (F.W.)
Wülker, Prof. Dr. Wolfgang (W.W.)
Zähringer, Dr. Harald (H.Z.)
Zeltz, Dr. Patric (P.Z.)
Ziegler, Prof. Dr. Hubert
Ziegler, Dr. Reinhard (R.Z.)
Zimmermann, Prof. Dr. Manfred
Zissler, Dr. Dieter (D.Z.)
Zöller, Thomas (T.Z.)
Zompro, Dr. Oliver (O.Z.)

Partnervideos