Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Determinismus

Determinismus m [von latein. determinare = bestimmen; Adj. deterministisch], E determinism, 1) allgemein: jede Auffassung bzw. Lehre, die in einem Ursachen- bzw. Bedingungsgefüge einen Faktor als allein oder überwiegend bestimmend ansieht; Beispiele siehe Zusatzinfo . 2) Philosophie: a) wissenschaftlicher Determinismus, die Kombination der beiden ontologischen Thesen, wonach nichts aus dem Nichts entsteht und nichts in das Nichts vergeht (Prinzip des Hervorbringens) und wonach sich alles gesetzmäßig und aufgrund bereits existierender Vorbedingungen ereignet (Prinzip der Gesetzmäßigkeit). Der wissenschaftliche Determinismus beinhaltet nicht die erkenntnistheoretische These der vollständigen Voraussagbarkeit zukünftiger Ereignisse. Auch schließt er nach Auffassung naturalistischer Philosophen nicht die Existenz eines freien Willens aus. Determination, Naturalismus, Willensfreiheit. b) klassischer oder mechanistischer Determinismus, die ontologische These (z.B. vertreten durch P.S. Laplace), nach der der Zustand der Welt zu einem bestimmten Zeitpunkt nur eine mögliche Zukunft bestimmt, begleitet von der erkenntnistheoretischen These, daß deshalb die Zukunft aus der genauen Kenntnis eines gegebenen gegenwärtigen oder vergangenen Zustands der Welt exakt vorhergesagt werden kann. Durch die Entwicklung der Quanten- und Chaostheorie (Chaos; Quantentheorie) ist der klassische Determinismus unhaltbar geworden, nicht jedoch der wissenschaftliche Determinismus allgemein, denn sowohl das Chaos (im Sinne der modernen Chaostheorie) ist eine Form der Gesetzmäßigkeit und damit der Determination als auch bestimmte Formen des Zufalls (Statistik, Wahrscheinlichkeit). c) kausaler Determinismus, die These, wonach jedes Ereignis eine Ursache hat; läßt die Existenz unverursachter (zufälliger, spontaner) Ereignisse außer acht, wie z.B. das spontane Feuern von Nervenzellen, den radioaktiven Zerfall oder Selbstorganisation, und ist so lediglich ein Spezialfall des wissenschaftlichen Determinismus. Der wissenschaftliche Determinismus reduziert sich also nicht auf den kausalen Determinismus, d.h., er läßt auch nichtkausale Determinanten zu, wie z.B. Zwänge und Zufallsfaktoren.

Lit.: Bunge, M.: Kausalität – Geschichte und Probleme. Tübingen 1987.

Determinismus

genetischer Determinismus:
die Auffassung, wonach Organismen ausschließlich oder zumindest überwiegend von ihren Genen bestimmt werden
biologischer Determinismus:
die These, nach der der Mensch ausschließlich oder überwiegend von seiner biologischen Natur bestimmt wird und nicht von seiner sozialen bzw. kulturellen Umwelt
kultureller Determinismus:
die These, nach der der Mensch von den sozialen bzw. kulturellen Umständen (Kultur) bestimmt wird und nicht von seinen eigenen Aktivitäten, geschweige denn genetischen Dispositionen
rassischer Determinismus:
die These, nach der das, was einen Menschen ausmacht, entscheidend von seiner Rassenzugehörigkeit abhängt
geographischer Determinismus:
die These, wonach die Organisation einer Gesellschaft von den landschaftlichen Gegebenheiten bestimmt wird

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos