Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Propriorezeptoren

Propriorezeptoren [von latein. proprius = eigen, receptor = Empfänger], Propriozeptoren, E proprioceptors, Mechanorezeptoren, die zur Wahrnehmung der räumlichen Lage und mechanischen Belastungen des eigenen Körpers, speziell des Muskel- und Skelettsystems dienen. Sie messen die Stellungen und Bewegungen der Gelenke und die Längen und Kräfte der Muskeln und Sehnen. Sie sind oft Meßfühler von Regelkreisen, die es erlauben, Körperstellungen zu kontrollieren und Bewegungen kontrolliert auszuführen. Bei den Wirbeltieren gehören Sehnenrezeptoren, Muskelspindel-Rezeptoren und Gelenkrezeptoren zu den Propriorezeptoren, auch die Rezeptoren der Gleichgewichtsorgane (Maculae und Cristae) können dazu gerechnet werden. Ferner kommt es zu einer Interaktion der Propriorezeptoren mit Exterorezeptoren: so geben z.B. bei der visuellen Wahrnehmung Propriorezeptoren eine Rückmeldung über die Blickrichtung und Bewegung der Augen ( siehe Zusatzinfo ). – Bei den Wirbellosen dienen unterschiedliche Strukturen der Propriorezeption: ganglionäre Rezeptoren (bei allen Arthropoden), Borstenfelder (Krebse und Insekten), Scolopidien (Insekten), Spaltsinnesorgane (Spinnen), campaniforme Sensillen (Spinnen und Insekten), Halteren (Schwingkölbchen) bei Dipteren. Auch bei Coelenteraten konnten propriorezeptive Strukturen in Form von Statocysten nachgewiesen werden.

Auftriebsstatoorgane der Wasserwanzen: Diese speziellen Schweresinnesorgane der Wasserwanzen sind bei den Larven am Abdomen lokalisiert und bestehen aus zwei paarigen, ventralen, mit Atemluft gefüllten Rinnen, die mit Deckborsten abgeschlossen sind. Zwischen dem dritten und sechsten Abdominalsegment sind die Deckborsten durch Sinneshaare ersetzt, welche bei horizontaler Lageveränderung des Tieres die Bewegung der Luftfüllung registrieren können. Bei den adulten Tieren sind die Rinnen verschwunden, die Sinneshaare liegen hier über den Öffnungen von Stigmen und registrieren die bei Bewegungen auftretenden Luftverlagerungen im Tracheensystem.

Propriorezeptoren

In seltenen Fällen kann der propriorezeptive Sinn auch ausfallen, wenn eine schwere, rein sensorische periphere Neuropathie (Polyneuropathie) die myelinisierten sensorischen Nervenfasern zerstört (nicht aber die motorischen). Eine solche Neuropathie zerstört die Propriorezeption und den Tastsinn, nicht aber den Schmerzsinn (Schmerz). Der Körper wird zu einem unempfindlichen "Werkzeug". Für jede zweckgerichtete Bewegung ist eine beständige visuelle Kontrolle und ein bewußtes Planen notwendig. Dies erfordert kontinuierliche Aufmerksamkeit, Konzentration und geistige Anstrengung; z.B. ist für das Sitzen auf einem Stuhl eine ständige bewußte Rückkopplung nötig, um nicht herunterzufallen. Zwar ist das Selbstmodell der proprioblinden Personen nicht ausgelöscht, weil sie ja auf propriorezeptive Informationen aus der Vergangenheit zurückgreifen können und sich ihrer Bewegungen durch andere Sinne noch bewußt sind (auch das vestibuläre System funktioniert noch, ebenso Rezeptoren der inneren Organe usw.). Aber die große Bedeutung des Körpersinns, dem normalerweise aufgrund seiner "Selbstverständlichkeit" kaum Beachtung geschenkt wird, zeigt sich bei seinem Ausfall doch auf eine sehr dramatische Weise. Auch eine Läsion des primären somatosensorischen Cortex (insbesondere Brodmann-Areale 3a und 3b) kann die Propriorezeption beeinträchtigen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnerinhalte