Direkt zum Inhalt

Coronaviren

Coronaviren lösten schwere Erkrankungen wie MERS und SARS beim Menschen aus - und stellten Mediziner zunächst vor unlösbare Rätsel. Wie übertragen sich die Erreger und welche Tiere dienen als Reservoir, bevor sie auf den Menschen überspringen?
Farbige fotorealistische Illustration eines MERS-CoronavirusLaden...
Kurze, aber tödliche Epidemien beweisen: Coronaviren werden Menschen selten, dann aber sehr gefährlich und können weit schlimmere Folgen haben als eine einfache Erkältung. Zu wenig ist noch bekannt über die sehr vielfältige Virenfamilie, die in so unterschiedlichen Tieren wie Geflügel, Dromedaren und Fledermäusen lauern kann. Mediziner erwarten auch für die Zukunft unerfreuliche Überraschungen durch die Erreger von MERS, SARS und Co.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel