Direkt zum Inhalt

Das Wesentliche über die Corona-Impfstoffe

ImpfstoffLaden...
Impfungen rüsten den Körper gegen eindringende Krankheitserreger oder unterstützen ihn im aktiven Kampf gegen Keime. Auf dieser Themenseite lesen Sie alles über Zulassung, Sicherheit und Wirksamkeit.
  • Seit Ende 2019 hat sich eine neue Variante des Coronavirus weltweit verbreitet, Sars-CoV-2. Sofort begann die Suche nach einem Impfstoff, schon im Herbst 2020 gab es erste viel versprechende Kandidaten.
  • In der EU haben mittlerweile vier Impfstoffe die bedingte Marktzulassung: ein Mittel von Biontech/Pfizer, eines von Moderna sowie Johnson&Johnson und eines von AstraZeneca. Sie schützen unterschiedlich gut.
  • Zu Nebenwirkungen gibt es erste Informationen: Bei den mRNA-Impfstoffen von Moderna und Biontech/Pfizer treten zumeist nicht schwerwiegende Reaktionen auf, wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Kopfschmerzen und Müdigkeit.
  • Die Impfung mit dem Astra-Zeneca-Mittel ist aus Bedenken vor seltenen schwerwiegenden Sinusvenenthrombosen in Deutschland seit dem 30. März 2021 vorerst nur für Menschen ab 60 Jahren zugelassen.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel