Direkt zum Inhalt

Das Wesentliche über die Corona-Impfstoffe

ImpfstoffLaden...
Impfungen rüsten den Körper gegen eindringende Krankheitserreger oder unterstützen ihn im aktiven Kampf gegen Keime. Auf dieser Themenseite lesen Sie alles über Zulassung, Sicherheit und Wirksamkeit.
  • Seit Ende 2019 hat sich eine neue Variante des Coronavirus weltweit verbreitet, Sars-CoV-2. Sofort begann die Suche nach einem Impfstoff, schon im Herbst 2020 gab es erste viel versprechende Kandidaten.
  • In der EU haben mittlerweile vier Impfstoffe die bedingte Marktzulassung: ein Mittel von Biontech/Pfizer, eines von Moderna sowie Johnson&Johnson und eines von AstraZeneca. Sie schützen unterschiedlich gut.
  • Bei den mRNA-Impfstoffen von Moderna und Biontech/Pfizer treten zumeist nicht schwerwiegende Nebenwirkungen auf, wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Kopfschmerzen und Müdigkeit.
  • Die Impfung mit dem Astra-Zeneca-Mittel ist aus Bedenken vor seltenen schwerwiegenden Sinusvenenthrombosen in Deutschland seit dem 30. März 2021 vorerst nur für Menschen ab 60 Jahren zugelassen. Im April haben einige Bundesländer jedoch beschlossen, das Mittel solle grundsätzlich für alle Altersgruppen zur Verfügung stehen.

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel