Direkt zum Inhalt

Unser Sonnensystem

Unser Sonnensystem von der Sonne bis zum NeptunLaden...
In den Weiten des Universums ist es unsere unmittelbare Nachbarschaft: das Sonnensystem. Gemeint ist die Einflusssphäre unserer Sonne, in der sich nach heutigem Kenntnisstand acht Planeten bewegen. Jenseits von ihnen, am äußeren Rand des Sonnensystems, ziehen außerdem tausende kleinere Himmelskörper ihre Bahnen. Zu diesem Kuiper-Gürtel gehören nicht nur Zwergplaneten wie Pluto, sondern auch Asteroiden wie Arrokoth.
  • Die Abstände im Sonnensystem sind gewaltig: Die Erde ist 149 597 871 Kilometer von der Sonne entfernt, Experten sprechen von einer »Astronomischen Einheit« (AE). Neptun trennen bereits 30 AE von unserem Zentralgestirn.
  • Der Einfluss der Sonne reicht bis zum Rand der »Heliosphäre« in 80 bis 100 AE. Dahinter beginnt das interstellare Medium. Bis zum nächstgelegenen Sternsystem Alpha Centauri sind es rund 250 000 AE.
  • Die Sonne vereint 99,68 Prozent der Masse unseres Sonnensystems in sich. Der größte Planet ist Jupiter, gefolgt von Saturn und den Eisriesen Uranus und Neptun.
  • Mehrere Raumsonden haben bisher die äußeren Bereiche des Sonnensystems erforscht: Die in den 1970er Jahren gestarteten Voyager- und Pioneer-Sonden, sowie die Mission New Horizons, die 2015 an Pluto vorbeiflog.
  • Astronomen halten es für möglich, dass es am Rand des Sonnensystems einen neunten, bisher unbekannten Planeten gibt. Nach diesem Planet-X fahnden sie jedoch seit Jahren erfolglos.