spektrumdirekt

die Wissenschaftszeitung im Internet
spektrumdirekt, die Wissenschaftszeitung im Internet
 

Anzeige

Warum moderne Mathematik in fast allen Lebensbereichen eine wichtige Rolle spielt! »
unbekannt (D)
unbekannt (A)
 
3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 
Ein kaltgestellter Ritterorden (04.01.04)
Beinahe wären sie für immer in Vergessenheit geraten: die Bettelritter vom heiligen Knobelorden. Aufgrund eines winzigen Fehlers beim Entziffern der öffentlichen Ausschreibung zum ersten Kreuzzug machten sie sich irrtümlich auf nach Island und warteten dort auf den Rest des christlichen Heeres. Vergebens. Erst seit wenigen Wochen untersuchen Archäologen die letzten Reste des Ritterlagers inmitten von Geröll und Eis und Schnee.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Matrix 3,1416 - Evolutionen (07.12.03)
Die Welt ist nicht so, wie sie scheint. Traum und Realität, Fiktion und Wahrheit haben fließende Übergänge. Wer allzu oft zwischen ihnen wechselt, kann sich darin verlieren. Das musste schon der dänische Märchenerzähler Hans Christian Andersen im Jahre 14 v.d.K. (vor dem Kino) leidvoll erfahren. Auch wenn er der Auserwählte sein sollte - alleine findet er nicht zurück in das, was er für die Wirklichkeit hält.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Spion im Auftrag der Logik (02.11.03)
Zugegeben: Der Kalte Krieg ist vorüber. Doch wenn Sie der Ansicht sind, damit seien auch die glorreichen Zeiten der Spione und Agenten vorbei, dann machen Sie sich auf eine Überraschung gefasst. Der berühmt-berüchtigte KGB (Knobelei-Geheim-Bund) sucht nach wie vor nach Meistern der diskreten Ermittlungen und Enttarnungen. Falls Sie sich also gerade nach einem Job für Frauen und Männer mit starken Nerven umsehen... Aber sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Kulinarische Rechenspiele (10.10.03)
Luigi Fontanella, seines Zeichens Chef des Instituts für experimentelle Küche an der University of Middlesix, Ohio, und Star der erfolgreichen Fernsehserie "Was Mama niemals kochen würde", ist verzweifelt. Sein nächster Auftritt findet im Rahmen der landesweit ausgestrahlten Eröffnungsveranstaltung zum Jahr des mathematischen Rätsels statt. Und natürlich erwarten seine Auftraggeber ein köstlich-kniffliges Menü von ihm. Mit den üblichen Rhabarber-Schnittchen und Oliven in Sektmarinade ist es diesmal keinesfalls getan.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Wenn's dem bösen Nachbarn nicht gefällt (07.09.03)
Kennen Sie das? Gerade hat Ihr Partygrill im Garten die optimale Gluthitze erreicht, da stellt der Nachbar seinen Rasensprenger auf maximale Reichweite und verregnet Ihnen nicht nur die Tofuwürstchen, sondern Ihre Gäste gleich mit. Oder kaum, dass Sie Ihre neue Stereoanlage auf der Terasse eingeweiht haben, kommt auch schon ein frischer Pferdeapfel über den Zaun geflogen und verkleistert Ihnen den teuren Mega-Sub-Woofer. In Anbetracht des Umstandes, dass Duelle auf Leben und Tod außerhalb von Fernsehshows zur Talentsuche grundsätzlich untersagt sind, treten die benachbarten Kontrahenten häufig vor Gericht gegeneinander an. Zu häufig, denn die Amtsstuben quellen über von nachbarlichen Rasenmäherterroristen und Laub-über-den-Zaun-Schmeißern. Höchste Zeit, einen Teil der Arbeit an mündige Bürger weiterzugeben. An fleißige Knobelfreunde beispielsweise.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Nessies Traummaße (03.08.03)
Der Beweis ist da! Das Ungeheuer von Loch Ness gibt es wirklich und wahrhaftig! Wissenschaftler von der University of Middlesix in Ohio haben Nessie nicht nur beobachtet und fotografiert, sondern auch ihre Größe vermessen. Damit neigt sich der uralte Forscherdisput dem Ende entgegen, welcher Gattung dieser letzte lebende Dinosaurier wohl angehören mag.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Präsidentenwahl mit Restrisiko (06.07.03)
Haben Sie schon einmal etwas von dem Land Mathemazumbien gehört? Wohl kaum. Es ist wirtschaftlich unbedeutend und so winzig, dass es selbst auf guten Karten von Südamerika praktisch zwischen seinen riesigen Nachbarn verschwindet. Lediglich unter Politikwissenschaftlern mit dem Schwerpunkt Staatstheorie erfreut sich dessen Hauptstadt Infinito eines gewissen gruseligen Bekanntheitsgrades. Denn in Mathemazumbien gibt es bis zum heutigen Tage eine weltweit einmalige Regierungsform: die demokratische Diktatur.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
O'Knobelys letzte Chance (01.06.03)
"Nun ist es genug", denkt Shonett O'Knobely. "Alles hat seine Grenzen, und die sind weit überschritten. Von irgend etwas müssen wir auch leben. Das geht so nicht weiter. Hier kann nur einer helfen: der König der Kobolde." Doch dessen Hilfe hat ihren Preis.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Behördenkryptografie (04.05.03)
Wir sind alle in Gefahr. Es ist zwar erstaunlich lange nichts mehr passiert, doch Amtsrat G. Anzgenau spürt es im großen Zeh: Feindliche Terroristen, die politische Opposition und gelangweilte Computer-Kids wie sein eigener Sohn warten nur auf eine günstige Gelegenheit, um den Briefverkehr seines Amtes abzufangen und geheime Informationen über die Neugestaltung des Marktplatzes, die Anbringung von Starenkästen oder den Einsatz von Parkwächtern perfide für ihre verderbten Zwecke auszunutzen.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
Kapitän Blaubarts Schatz (06.04.03)
Eine prachtvolle Fregatte unter vollen Segeln, tropische Strände mit weißem Sand und Kokospalmen, ein dickes Kreuz auf einer alten Karte - genau so sieht die Suche nach einem Piratenschatz nicht aus. Ein Abenteuer ist sie dagegen schon und gefährlich allemal. Und ohne gründliche Kenntnisse in Mathematik kann sie leicht zum Scheitern verurteilt sein.
zur Aufgabe »
zur Lösung »
3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12