Direkt zum Inhalt

Astronomie - Rezensionen

: Einblicke in die Arbeit einer stellaren Archäologin

Anna Frebel hat eine wissenschaftliche Traumkarriere hingelegt: Noch während ihrer Doktorarbeit gelang ihr 2005 die Entdeckung von HE 1327-2326, dem bis dato metallärmsten bekannten Stern, zwei Jahre später fand sie außerdem mit HE 1523-0901 den ältesten bekannten Stern. Mittlerweile ist die junge deutsche Astronomin nicht nur Assistenzprofessorin am renommierten Massachusetts Institute of Technology, sondern auch unter die Autoren populärwissenschaftlicher Bücher gegangen.

: Von Australien nach Köln in 13,7 Milliarden Jahren

Die Geschichte des Universums und der Erde könnte wohl deutlich mehr als nur ein Buch füllen; der Physiker und Sachbuchautor Jörg Resag hat sie trotzdem in einen einzelnen Titel gepackt. Den 13,7 Milliarden Jahre langen Zeitraum vom Urknall bis zum heutigen Tag macht er dabei anhand einer Wegstrecke deutlich, bei der ein Millimeter einem Jahr entspricht und die von der Stadt Darwin im nördlichen Australien quer über den Globus in das 13 700 Kilometer entfernte Köln führt