Spektrum - Die Woche - 32. KW 2013

Cover Spektrum - Die WochePDF Bild

Kunstfleisch

Liebe Leserinnen und Leser,

dieser Tage feierte ein ganz "Hamburger" seinen ersten großen Auftritt. Was war so aufregend an dem "300 000-Euro-Klops"? Er bestand aus Kunstfleisch. Was uns eigentlich Laborfleisch bringt, der Frage geht David Biello nach.

Ein weiteres großes Thema der Woche war das Aufdecken langjähriger Dopingforschung auch im Westen Deutschlands - Marc Scheloske kommentiert die "Sportmedizin in der Dopingfalle".

Last but not least "Happy Birthday, Curiosity!" wünscht

Antje Findeklee
findeklee@spektrum.com

Inhalte dieser Ausgabe

Meinung

Doping

In der Dopingfalle

Aus der aktuellen Dopingstudie müssen Lehren gezogen werden

Auch in der alten Bundesrepublik wurde jahrzehntelang systematisch Dopingforschung betrieben. Das ist das Fazit der verdienstvollen Studie "Doping in Deutschland".

Bild der Woche

Gasnebel in Großer Magellanscher Wolke

Bilder der Woche

Farbenspiel

In der Großen Magellanschen Wolke, einer Begleitgalaxie unseres Milchstraßensystems, befinden sich die beiden Gasnebel NGC 2014 (rechts, rot) und NGC 2020 (links, blau). Die unterschiedlichen Farben gehen auf verschiedene Entstehungsursachen zurück.

Spektrogramme

  • Breit ansetzender Malariaimpfstoff nimmt nächste Hürde
  • Hunger präpariert nicht für spätere Nahrungskrisen
  • Rätsel der Eiszeit-Zyklen entschlüsselt
  • Adam könnte Eva gekannt haben
  • Auch Menschenhirne fallen ins Raster
  • Entstammt der Tscheljabinsk-Bolide einer Asteroiden-Familie?
  • Spinnfaden stabilisiert Flug und Landung

Topthemen

Das stimulierte Gehirn

Neurotechnik

Die Vermessung des Hirns

Mit milliardenschweren Förderprogrammen wollen EU und USA dem Gehirn sein Geheimnis entlocken. Doch der technologische Aufwand ist immens - ein Überblick.
Kunstfleisch aus dem Labor

Kulturgut Fleisch

Der 300 000-Euro-Klops

Unter großem Presserummel wurde nun ein Hamburger aus Kunstfleisch gebraten und verzehrt. Was uns das Laborfleisch bringt.
Laboruntersuchung

Genderforschung

Der kleine Unterschied: Auch bei Zellen

Männliche und weibliche Zellen sind unterschiedlich. Und langsam sollte die Wissenschaftscommunity dem auch Rechnung tragen, findet Elisabeth Pollitzer.
Ein Blick auf den Marsrover Curiosity

Curiosity

Zaghaft über den Mars

Ein Jahr nach seiner Landung hat Curiosity nur wenige wissenschaftliche Früchte geerntet. Zur Halbzeit der Mission muss der Rover nun Strecke machen.

Rezension

  • Einsames Genie