Wunder des Weltalls

h und chi Persei

Fotograf: Manfred Holecek

Diesen offenen Doppelsternhaufen kennt wohl jeder Hobbyastronom von Beginn an. Er befindet sich im Perseusarm der Milchstraße, in etwa 7000 Lichtjahren Entfernung, also quasi in der Nachbarschaft des Orionarms, in dem sich unser Sonnensystem befindet. Wir blicken also, wenn wir h und chi Persei betrachten, von einem Milchstraßenarm in den nächsten! Das ist schon eine irgendwie faszinierende Vorstellung, oder?
Komplettes Bild anzeigen