Wunder des Weltalls

M 33 Triangulum-Galaxie

Fotograf: Markus Noller

Aufgenommen habe ich mit meinem Takahashi FS78 samt Reducer und meiner SBIG ST8300M mit Filterrad und Astrodon LRGB-Filtern auf der EQ6. Dabei wurde L 16x10 min, R 9x10 min, G 8x10 min und B 9x10 min belichtet, was einer Gesamtbelichtungszeit von 7 Std. entspricht. Die Ränder mussten leider etwas beschnitten werden, da durch das Umschlagen der Montierung ein kleiner Bildversatz entstanden ist...

Komplettes Bild anzeigen