Wunder des Weltalls

Mond am 14.6.2009

Fotograf: Manfred Holecek

Ich hatte zum ersten Mal die ALCCD5 am Mond getestet und war sehr erstaunt, wie gut die Qualität der Videos dieser eher "billigen" Astro-Cam ist! Die Aufnahme entstand als Mosaik aus 8 Teilbildern (manuell mit Photoshop zusammensesetzt). Pro Video nahm ich 350 Frames auf, und verwendete jeweils 150 der besten Frames daraus. (Das Endergebnis ist ein Foto mit 3900 x 3900 Pixel, also etwa 12 Megapixel)

PS: Ich freue mich schon auf die nächste Planetenbedeckung!!!
Komplettes Bild anzeigen