Wunder des Weltalls

NGC 3079 und PGC 28990 mit QSO 0957+561 A/B (Twin Quasar)

Fotograf: Hans Egger

NGC 3079 ist eine Balkenspiralgalaxie, die rund 56 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Aus dem Zentrum dieser Galaxie schießen heiße Gasfahnen mit der unvorstellbaren Geschwindigkeit von 6 Mio. km pro Stunde und bis zu einer beobachteten Höhe von 2000 Lichtjahren aus dem Kern heraus.
Unter NGC 3079 ist noch PGC 28990 (Bildmitte unten) zu erkennen.
Komplettes Bild anzeigen