Wunder des Weltalls

Polaris, Milchstraße und mein Fensterrahmen

Fotograf: Lothar Rieke

Aufnahmedaten: Canon 450 D, 8 mm Brennweite, f/3,5,
800 ISO, Purus-Uhrwerksnachführung.
In einer Nacht 256 Aufnahmen à 1 Minute. Gestackt mit Deep Sky Stacker.
Die Einzelaufnahmen sind nach Konvertierung ins AVI-Format als Film abspielbar. Durch die Fixierung der Nachführung auf die Sterne und durch die Kameraaufstellung innerhalb des Hauses ergibt sich ein rotierender Fensterrahmen. Die Drehung der Erde wird so direkt sichtbar gemacht.
Komplettes Bild anzeigen