Ionisierungsfunktion, Funktion zur Beschreibung der Wahrscheinlichkeit, daß der Stoß eines geladenen Teilchens mit einer bestimmten Energie mit einem neutralen Atom oder Molekül zur Ionisation führt. Die Ionisierungsfunktion hängt von der kinetischen Energie des geladenen Teilchens, dem elektrischen Feld, in dem es sich bewegt, der mittleren freien Weglänge der Teilchen und der Ionisierungsenergie des neutralen Teilchens ab. (Stoßionisation)



Ionisierungsfunktion: Ionisierungsfunktion für atomaren Wasserstoff (1), molekularen Wasserstoff (2) und für die theoretisch berechneten Werte des atomaren Wasserstoffs (3).