Warum eignet sich Ultraschall zur Hirnstimulation?

a) Dank kurzer Wellenlängen lässt er sich gut auf kleine Zielregionen fokussieren.
b) Wegen großer Wellenlängen dringt er tief ins Gehirn ein.
c) Weil Hirnzellen den Schall nicht absorbieren, ist er ungefährlich.

Die richtige Antwort lautet a)

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Geschüttelte Neurone feuern anders aus Gehirn&Geist 6/2015.

Warum eignet sich Ultraschall zur Hirnstimulation?