Wie nennt man die in der philosophischen Ethik verbreitete Annahme, dass moralische Urteile auf Gefühlen beruhen?

a) Sentimentalismus
b) Emotionsethik
c) Intuitionslehre

Die richtige Antwort lautet a)

Mehr dazu erfahren Sie im Artikel Das relative Gute aus Gehirn&Geist 11/2014.