Seit rund einem halben Jahrhundert durchqueren Raumsonden die Weiten des Sonnensystems, um Planeten und ihre Monde, aber auch die kleinen Körper aufzusuchen und aus der Nähe zu studieren. Durch ihre Erkundungen kennen wir nun einen großen Teil dieser Welten als individuelle Himmelskörper mit eigener Entwicklungsgeschichte.