Unser Milchstraßensystem ist ein Mit­glied der "Lokalen Gruppe", einer An­samm­lung von 31 nahen Galaxien. Ver­mutlich besitzt sie noch einige Dut­zend weiterer Mitglieder. Die lokale Gruppe gehört wiederum einer sehr viel größeren Struktur an, dem Virgo-Galaxienhaufen. Nirgend­wo sonst am Himmel finden wir derart viele relativ helle Galaxien wie in den Sternbildern Jungfrau und Haar der Be­renike. Der Virgohaufen hat eine Aus­deh­nung von etwa 40 X 15 Grad, sein besonders dicht besiedeltes Zentrum misst rund sieben Grad. Von seinen mehr als 3000 Mitgliedern können etwa 100 auch mit mittelgroßen Teleskopen, also mit sechs bis acht Zoll Öffnung, visuell beobachtet werden. Das Zentrum des Virgohaufens ist 24-mal so weit von uns entfernt wie Messier 31, die große Galaxie in der Andromeda. Stünde M 31 im 60 Millionen Lichtjahre von uns entfernten Zentrum des Virgohaufens, so betrüge ihre Helligkeit nur 11,3 mag statt der tatsächlich gemessenen Helligkeit 4,4 mag.

Die Spiralgalaxie NGC 5247 im Sternbild Jungfrau
© Rainer Sparenberg, Stefan Binnewies und Volker Robering
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernDie Spiralgalaxie NGC 5247 im Sternbild Jungfrau
Die Galaxie NGC 5247 in der Jungfrau be­sitzt zwei besonders homogen geformte Spiralarme. Das Bild entstand mit dem 60-Zentimeter-Teleskop "Ganymed" und der CCD-Kamera ST10XME.

Der Virgohaufen ist keine Ausnahme­ers­cheinung im Weltall. Es gibt viele ähnlich große Galaxienhaufen, von denen der Virgohaufen uns aber am nächsten liegt. Wie viele große Galaxienhaufen wird er von zwei riesigen elliptischen Galaxien dominiert, nämlich von Messier 49 und Messier 87. Beide Gala­xien sind absolut fast 2 mag heller als Messier 31.

Die Balkenspirale NGC 5850
© Josef Pöpsel und Beate Behle
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernDie Balkenspirale NGC 5850

Die beigestellten Bilder zeigen Mitglieder des Virgo­haufens. Im Zentrum des Haufens faszinieren die beiden großen elliptischen Galaxien Messier 84 und Messier 86 und das wechselwirkende Paar NGC 4438 und NGC 4435. Eine mus­­ter­haf­te Spirale ist NGC 5247, und NGC 5850 eine ebensolche Balkenspirale.

Das Zentrum des Virgo-Galaxienhaufens
© Bernhard Hubl
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernDas Zentrum des Virgo-Galaxienhaufens
Das Zentrum des Vir­go­haufens wird dominiert von den beiden massereichen elliptischen Galaxien Messier 84 nahe dem unteren Bildrand und der darüber befindlichen Messier 86. Rechts von M 86 steht die annähernd in Kantenstellung zu uns befindliche Spiralgalaxie NGC 4402. Das auffällige Paar oberhalb von M 86 besteht aus den Galaxien NGC 4438 (links) und NGC 4435 (rechts). Norden ist auf diesem Bild rechts.
Wichtige Galaxien im Sternbild Jungfrau (Tabelle)
© Sterne und Weltraum, nach: Oliver Montenbruck
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernWichtige Galaxien im Sternbild Jungfrau
Die Abkürzungen stehen für: S = normale Spiralgalaxie, SB = Balkenspirale und E = elliptische Galaxie.