Direkt zum Inhalt

Angekratzt

Sandkastenspiele auf dem Mars
Sandkastenspiele auf dem Mars

Sandkastenspiele auf dem Mars

Beeindruckende Bilder hat der Mars-Rover Curiosity bereits von unserem Nachbarplaneten gesendet. Doch der Marsbesucher hat noch mehr zu tun: Er soll auch Bodenproben nehmen und im eigenen Labor analysieren. Diese Spuren bezeugen, dass er seine Arbeit macht: Am 7. Oktober schaufelte er die erste Staubprobe, am 15. Oktober sammelte er eine dritte und verfrachtete sie in sein Chemie-und-Mineralogie-Instrument (CheMin).

Das Bild stammt von der Mastkamera des Rovers. Die Wissenschaftler bearbeiteten die Farben, um einen Eindruck zu bekommen, wie die Szenerie auf der Erde aussehen würde – das hilft bei der Bestimmung des Untergrunds. Im Rahmen der Mission soll Curiosity unter anderem untersuchen, ob Teile des Gale-Kraters womöglich einst Umweltbedingungen boten, die ein mikrobielles Leben ermöglichten.

45. KW 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 45. KW 2012

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

SciViews