Direkt zum Inhalt

Flussmündung im Krater Eberswalde

Flussmündung im Krater Eberswalde
Wie ein Fächer: Die ehemalige Flussmündung im Krater Eberswalde zeigt die typischen Merkmale eines Deltas. Einst sammelten sich hier im seichten Wasser Geröll und Sedimente. Sie blockierten den Strom, sodass er sich immer wieder aufspaltete und Inseln entstanden.

Flussmündung im Krater Eberswalde

Seitenverhältnis 16:10, Bildgröße 1920 × 1200 Pixel

Datei herunterladen
Datei (552.4 KB)


Flussmündung im Krater Eberswalde

Seitenverhältnis 16:12, Bildgröße 1600 × 1200 Pixel

Datei herunterladen
Datei (470.6 KB)

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!