Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von epoc, Sterne und Weltraum, Spektrum der Wissenschaft, Spektrum.de, astronomie heute, Gehirn&Geist frei zugänglich.
Raumfahrt-Geschichte

Apollo 11 auf dem Mond

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen – ein Riesensprung für die Menschheit" – dieser Satz des Astronauten Neil Armstrong schrieb vor 40 Jahren Weltgeschichte. Zum ersten Mal betraten Menschen einen fremden Himmelskörper und kehrten sicher zurück.
Als Zeitzeuge, Chronist und auch etwas am Rande Mitwirkender der hinter uns liegenden fünf Jahrzehnte Raumfahrt lasse ich gerne die Ereignisse noch einmal Revue passieren, bevor sie in Büchern oder Vorträgen ihren Niederschlag finden. Mit zunehmendem zeitlichen Abstand fragt man sich oft selbst nach den persönlichen Höhepunkten des Erlebten: War es der Empfang der ersten Satellitensignale der Sputniks in den Jahren 1957 und 1958 oder der Schritt von der klassischen Sternwarten-Astronomie in das Neuland der Weltraumforschung mit Satelliten und Raumsonden?

Was bleibt in der Erinnerung länger haften: die Landung von Apollo 11 im Jahr 1969 auf dem Mond oder das erste Bild vom Marsboden, das ich als NASA-Mitarbeiter im Jahr 1976 beim Viking-Programm mit als einer der Ersten sehen konnte? Der Einstieg in die Wissenschaftspublizistik bei Rundfunk und Fernsehen ermöglichte es mir dann, fast rund um den Erdball in Sachen "Weltraum" unterwegs zu sein. So bleiben mir auch…
Juli 2009

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Juli 2009

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!