Wie viele Liter Wasser verbergen sich etwa in einem Kubikmeter Schnee?

von
Winterbach
© Richard Zinken
(Ausschnitt)
a) 60
b) 100
c) 550
d) 900
e) 1000

Antwort:

Je nach Dichte des Schnees sind drei Werte richtig: 60, 100 oder 550 Liter.

Erklärung:

Der bei sehr kalten Temperaturen und eher geringer Luftfeuchtigkeit fallende trockene Pulverschnee weist eine Dichte von nur 0,03 bis 0,06 Gramm pro Kubikzentimeter auf. Folglich entstehen beim Schmelzen von einem Kubikmeter dieses sehr lockeren Neuschnees theoretisch maximal 60 Liter Wasser. Allerdings setzen bald nach dem Schneien Verdichtungsprozesse im Schnee ein, sodass in unseren Breiten nur eher selten – etwa in Schneeverwehungen – ein Kubikmeter Pulverschnee aufzufinden ist.

Unser klassisches Winterweiß ist dagegen der feuchte Pulverschnee – auch Pappschnee genannt –, dessen Dichte bereits mindestens 0,1 Gramm pro Kubikzentimeter beträgt: Bei Tauwetter gebiert er folglich schon 100 Liter pro Kubikmeter.

Toilette mit Schneespülung
© Richard Zinken
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernToilette mit Schneespülung
Kompakten Nassschnee, der einen Sommer überdauert hat, bezeichnet man als Firn. Mit einer Mindestdichte von 0,55 Gramm pro Kubikzentimeter stellt er auch schon das Übergangsstadium zum Gletschereis dar. Während der Umwandlung von Altschnee zu Eis werden die zahlreichen Luftkanälchen des Schnees nach und nach verdichtet - ein langwieriger Prozess, der in unseren Breiten nur noch im Hochgebirge abläuft. Und mit dieser zunehmenden Kompaktheit steigt natürlich die Masse pro Raumeinheit an: Ein Kubikmeter schmelzender Firn lässt somit 550 Liter Wasser gen Tal plätschern.

Ist die Bildung von Gletschereis vollendet, so finden sich kaum mehr Lufteinschlüsse in seinem Inneren: Das Porenvolumen sinkt nahe Null. Seine Dichte liegt dann bei etwa 0,9 Gramm pro Kubikzentimeter. Die im Treibhaus Erde dahinschmelzenden Alpengletscher entlassen also 900 Liter Wasser pro Kubikmeter ihres Daseins in die Fließgewässer. Und diese Menge erreicht auch schon beinahe den Inhalt eines Kubikmeters reinen Wassers, der 1000 Liter beträgt.