Wie viele Pferdestärken hat die weltweit größte Windturbine in Magdeburg?

a) 61 PS
b) 610 PS
c) 6100 PS
d) 61 000 PS

Antwort:

Die weltweit größte Windturbine leistet bis zu 6100 PS.

Erklärung:

Am Rande der Ortschaft Egeln südlich von Magdeburg ist kürzlich die weltweit größte Windturbine in Betrieb gegangen. An dem über 120 Meter hohen Turm dreht sich ein dreiblättrige Rotor mit einem Durchmesser von 112 Metern. Sie erreichen an ihrem höchsten Punkt 180 Meter und überragen damit den Berliner Funkturm um immerhin 30 Meter.

Jedes der drei Rotorblätter hat die Spannweite eines Jumbo Jets, zusammen überstreichen sie eine Fläche von rund fast 10 000 Quadratmetern - das entspricht ungefähr zwei Fußballfeldern. Die haushohe, eiförmige Gondel der Enercon Windenergieanlage E-112 mit dem Ringgenerator wiegt zusammen mit den Blättern 500 Tonnen.

Die Leistung der E-112 beträgt bei optimaler Windgeschwindigkeit ungefähr 4,5 Megawatt - oder 6100 PS. Das reicht, um 15 000 Menschen mit elektrischer Energie zu versorgen.

Nach Angaben des Bundesverbandes Windenergie sind derzeit bundesweit rund 12 800 Windräder mit einer Gesamtleistung von rund 10 650 Megawatt installiert und decken damit rund vier Prozent des deutschen Energiebedarfs ab – entsprechend neun mittelgroßen Kernkraftwerken.