Besonders in Afrika lebt ein großer Teil der Bevölkerung noch ohne Strom. Investitionen in neue Kraftwerke und in den Ausbau der Energieinfrastruktur soll dies in den nächsten Jahrzehnten ändern. Viele Länder setzen dabei auf erneuerbare Energieträger wie Licht oder Wind zur Stromgewinnung. So könnte der Kontinent bald – ohne Umweg über ältere, emissionsreiche Technologien – direkt von sauberem Strom angetrieben werden.

Erfahren Sie mehr zu den Hintergründen in der Mai-Ausgabe 2017 von Spektrum der Wissenschaft:

Weitere Sendungen zum Thema Solarenergie im Programm unseres Kooperationspartners Hyperraum.TV:
Sonnensimulator und Solarturm – Science-Talk mit dem Solarthermiker Robert Pitz-Paal über die Zukunft des Energiesystems
Energiewende 2.0 – Tech-Talk mit Robert Pitz-Paal über die "lessons learnt" der deutschen Energiewende
Das größte Sonnenkraftwerk der Erde
Mini-Netze und Mega-Kraftwerke
Kernfusion: Energie der Sterne