UNTERRICHTSMATERIAL
Mars und seine Monde
© Thomas Jahre
(Ausschnitt)

Marsnavigation per Marsmond

In der unwirtlichen roten Welt des Mars kann man sich leicht verirren. Keine Schilder, keine Straßen und ja, auch keine Kanäle, an denen man sich orientieren kann. Und GPS gibt es so auch nicht. Wenn es keine von Menschenhand erschaffenen Satelliten gibt, dann müssen die natürlichen Satelliten helfen. Phobos und Deimos sind die Helfer in der Not, wenn man ein Ziel auf dem Mars erreichen will. Tipps für künftige Marsianer ...
Fachgebiet Astronomie
Bezug zuInformatik, Mathematik, Sprache
ThemaKleinkörper, Planeten, Kompetenzen, Geschichte der Astronomie
StichwortMonde, Definitionen, gebundene Rotation, Astronomie- geschichte, Anagramme in der Wissenschaftsgeschichte, Buchstabenspielerei, Mars ins der SF-Literatur Mondumlaufzeit und das kleinste gemeinsame Vielfache Verschlüsselungsverfahren, Transpositionschiffre, „Am Anfang stand die Astronomie“ Schüleraufträge
Klassenstufe
Zeit 0 Stunde(n) 0 Minuten

Kontakt

Thomas Jahre

Downloads

MATERIALRECHERCHE
SPONSOREN
WAS SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTE
Manche Sterne explodieren am Ende ihrer Lebenszeit. Ein solches Ereignis bezeichnen Astrophysiker-Innen als eine Supernova. Diese kurze Erklärung ...
Die Suche nach lebensfreundlichen Planeten erfordert die Berücksichtigung mehrerer Faktoren, wie z.B. den Abstand zu ihren Sternen oder die Existenz ...
Weiterentwicklung des deutschen Bildungssystems mit der Astronomie als „Kickstarter“
Unser Bildungssystem in Deutschland steckt in einer tiefen Krise. Es besteht dringender Handlungs-bedarf. Eine Stärkung des MINT-Bereichs ist eine ...
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.
Kleine Gruppen aus Grundschullehrern, technischen Assistenten des XLAB und Gymnasiallehrern erarbeiteten zu den Bereichen Astronomie, Sinnesphysiologie, Mineralogie und Chemie des Wassers Experimentierkästen für den Unterricht an Grundschulen. Diese wurden dann an den jeweiligen Schulen erprobt und ...