LEXIKON DER KARTOGRAPHIE UND GEOMATIK

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. #
 
Die Kartographie - eine Wissenschaft mit zunehmender Bedeutung für die Informationsgesellschaft. Seit den 80er Jahren hat sich die Kartographie als Wissenschaft und Technik von der Erfassung, Verarbeitung, Übertragung und graphischen Darstellung sowie der Auswertung georäumlicher Informationen enorm entwickelt - ein Trend, der sich im Zusammenhang mit den wachsenden Möglichkeiten der digitalen Informationstechnik noch verstärken wird.

Auf der Grundlage kartographischer Datenbanken setzen sich mehr und mehr moderne Präsentationsverfahren durch, die sowohl auf graphisch-analogem Weg (Visualisierung) als auch mittels digital geprägter Methoden zur Kommunikation von Geoinformation und somit zu hocheffizienter Erkenntnisgewinnung beitragen.
 

Trefferzahl: 
 
 
- Beiträge von rund 80 renommierten Fachautoren
- rund 5.500 Stichwörter
- ca. 835 s/w-Abbildungen und Grafiken
- 16 Seiten Farbtafelteil pro Band
- ca. 20.000 Querverweise
- über 100 Biographien
- 28 vertiefende Essays


Copyright 2001 Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg

 
 
Anzeige