Direkt zum Inhalt
Lexikon der Biologie

Parasiten

Parasiten [von *parasit- ], Schmarotzer, Lebewesen, die dauernd oder vorübergehend auf (Ektoparasiten) oder in (Endoparasiten) einem andersartigen Organismus, dem Wirt, leben und diesen schädigen, ihn aber höchstens zu einem späteren Zeitpunkt töten (Gegensatz zu Parasitoiden). Neben dem "Energieraub" können die Schädigungen vor allem mechanisch oder toxisch erfolgen (Gegensatz zur Karpose), aber auch über das Immunsystem und so z.B. bei einer Immunsuppression die Etablierung weiterer Parasiten erlauben (z.B. opportunistische Infektionen bei AIDS-Patienten; AIDS). Bei vielen Ektoparasiten resultiert die Schädigung weniger aus dem Blutverlust als aus der Übertragung anderer Parasiten (Vektoren). Als Phytoparasiten werden meist Parasiten an Pflanzen (pflanzliche Abwehr), als Zooparasiten solche an Tieren bezeichnet. Die gleichen Bezeichnungen werden aber gelegentlich auch für parasitäre Pflanzen bzw. parasitäre Tiere gebraucht. Parasiten ( vgl. Infobox ) können für den Menschen schädlich sein (Humanparasiten, Parasiten von Nutztieren), können ihm aber auch nützen, indem sie Schädlinge des Menschen vernichten (biologische Schädlingsbekämpfung, Nützlinge). Der Nachweis von Parasiten in einem Wirtsorganismus kann direkt durch Sektion, Kot- oder Sputumuntersuchung, aber auch indirekt durch Nachweis von Antikörpern (Hauttest, Immundiagnostik, Komplementbindungsreaktion) oder seiner DNA (Polymerase-Kettenreaktion) geführt werden. Die Bekämpfung von Parasiten kann am Endwirt ansetzen (z.B. Chemotherapie der Schistosomiasis beim Menschen), kann aber auch auf Vernichtung der Vektoren bzw. Zwischenwirte zielen (z.B. Mückenbekämpfung gegen Malaria oder Schneckenbekämpfung gegen Schistosomiasis). Adultparasiten, Beuteparasiten, Blutparasiten, Darmparasiten, Eiparasiten, Ernährung, Ethoparasit, Gewebeparasiten, Hautparasiten, Hemiparasiten, Holoparasiten, Imaginalparasiten, Infektionskrankheiten, Larvalparasiten, molekulare Maskierung, molekulare Mimikry, Parasiten-Hypothese, Parasitismus, Parasitologie, parasitophyletische Regeln, Parasitozönose, Schwächeparasiten, Wurzelparasiten; Parasiten , Parasitismus I Parasitismus II Parasitismus III .

SciViews