Direkt zum Inhalt

Gehirn&Geist1/03

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Babys - Die ersten Monate

Inhalte dieser Ausgabe

01Denken ohne Worte(kostenlos)

Rubriken

03Die Frau, die eine Geige mit einem Bleistift verwechselte(kostenlos) 04Inhalt(kostenlos)

Rubriken

06Leserbriefe(kostenlos) 08Widerspenstige Rotschöpfe 08Wie Motten ins Licht 08Mäuse mit Elefantengedächtnis 08Erlerntes Leiden 09Auf Draht bleiben 09Verwirrte Teenager

Aus dem Tagebuch eines Neurologen (Teil 1)

Psychologie

18Kurze Beine? Haben wir alle!

Ehrlich währt am längsten. Sagt man. Doch die Erfahrung widerspricht schon seit jeher dem schönen Sprichwort. Jetzt bestätigen Psychologen, Anthropologen und Neurobiologen: Lügen ist nicht nur ein ...
20Die Münchhausens von heute

24»Jeder Mensch ist Schrebergärtner«

Den inneren Schweinehund überwinden, über seinen eigenen Schatten springen, anderen auf die Sprünge helfen - an Metaphern herrscht kein Mangel. Wie aber kann ich mich und andere optimal motivieren? ...

28Ohne Ahnung an die Börse(kostenlos)

Mit immensem Aufwand versuchen Fondsgesellschaften ihre Konkurrenz im Anlageerfolg zu übertreffen. Forscher des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin denken jedoch, dass Laien beim ...

32Momentaufnahmen der Erleuchtung

Funktioniert Hypnose? Kann Trance heilen? Solche Ansichten wurden früher als unwissenschaftlicher Hokuspokus verlacht. Nun beginnen Hirnforscher zu untersuchen, was bei Ekstase und Trancezuständen im ...

37Tierische Siegertypen

Ein Sieg versetzt in Hochstimmung, eine Niederlage zerstört das Selbstvertrauen. Typisch menschlich? Vielen Tierarten geht es genauso!
40Nachrichten aus dem Lachlabor

41Dabeisein ist alles!

Sie versprechen, uns einen fachgerechten Charakterspiegel vorzuhalten. Tatsächlich verfolgen Psychotests einen ganz anderen Zweck.
42Wo links nicht links ist

Titelthema

44Denken vor dem Sprechen(kostenlos)

Vor Ende des ersten Lebensjahres sprechen Kinder nur in den seltensten Fällen. Denken können die Kleinen aber schon ganz gut. Lange, bevor sie zum ersten Mal »Mama« sagen, lernen sie, ihre ...

50Die Narben der Kindheit

Traumatische Erlebnisse und mangelnde emotionale Zuwendung in den ersten Lebensjahren können die Verschaltungen im Gehirn verändern. Haben Wissenschaftler damit eine Ursache für psychische Störungen ...

Hirnforschung

54Klingeln im Kopf

Ein Phänomen, von dem schon Platon berichtete, bedeutet noch heute für viele Menschen eine fast unerträgliche Qual: das Phantomgeräusch Tinnitus. Wie neurophysiologische Untersuchungen jetzt gezeigt ...
62Arbeiter am Fundament des Bewusstseins

64Seehunde im Sehtest

Blinde Jäger, schwimmende Sterngucker, Feinschmecker - in der Seehund-Truppe des Zoologen Guido Dehnhardt sind die interessantesten Typen vertreten. Mit seinen Tieren leistet der Bochumer ...

70Im Hirn des Verbrechers

Treiben gestörte Gehirne Menschen zu Untaten? In den USA debattieren Neuropsychologen darüber, was Struktur des Denkorgans und Hormonstoffwechsel über die kriminelle Veranlagung aussagen.
73Ein Wort und seine Folgen(kostenlos)

76Alles nur eine Frage des Timings

Vor über fünfzig Jahren beschrieb der kanadische Psychologe Donald Hebb, wie Nervenzellen ihr Zusammenspiel selbst organisieren können. Heute wissen wir, dass er damit einem grundlegenden ...

Künstliche Intelligenz

78Rendezvous mit Max

Je menschlicher sich eine Künstliche Intelligenz (KI) benimmt, desto eher akzeptieren wir sie als Kommunikationspartner. Deshalb bringen KI-Forscher aus Bielefeld ihrem virtuellen Geschöpf »Max ...

81"Der große Durchbruch steht noch bevor"

Helge Ritter leitet die Arbeitsgruppe Neuroinformatik an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld. Mit künstlichen neuronalen Netzen und Robotern versuchen er und seine Mitarbeiter, ...

Rubriken

84Menschenmosaik(kostenlos) 84Mathematik und Moral(kostenlos) 86Abschied von einfachen Rezepten(kostenlos) 86Mein Freund, das Wort(kostenlos) 87Denken Genies anders?(kostenlos) 90Vorschau(kostenlos)
Erschienen am: 30.12.2002