Direkt zum Inhalt

Spektrum der Wissenschaft1 / 1993

6,90 € (Print)
6,90 € (Print)
Aktuelles Angebot
Das galaktische Zentrum

Spektrum der Wissenschaft1 / 1993

Inhalte dieser Ausgabe

10Neues vom Krieg der Kerne

Das 1984 von A. K. Dewdney kreierte Computerspiel ,"Krieg der Kerne" hat sich weiterentwickelt. Es gibt neue Standards – und neue Erweiterungen dazu.

19Kernbohrung durch den grönländischen Eisschild

Bei der bisher tiefsten Kernbohrung in Eis wurde letzten Sommer in Grönland das Felsbett erreicht. Der gewonnene, insgesamt mehr als 3000 Meter lange Bohrkern verspricht Aufschluß über Klima un ...

21Entdeckung eines Metastasen-Gens

Aus Zellen eines Tumors der Bauchspeicheldrüse von Ratten konnte ein Gen isoliert werden, dessen Proteinprodukt notwendig und hinreichend dafür ist, daß sich Tochtergeschwülste in Lymphknoten und ...

34Bakterielle Endotoxine

Als Bestandteil vieler Bakterien wirken diese Stoffe im menschlichen Organismus gleichermaßen gesundheits-, ja lebensbedrohlich wie zuträglich oder gar förderlich. Gesucht wird nach Wegen, ihre schädlichen Effekte zu unterdrücken und günstige zu nutzen.

46Die Expansionsgeschwindigkeit des Universums

Alter, Entwicklung und weiteres Schicksal des Weltalls sind mit seiner Ausdehnungsgeschwindigkeit verknüpft. Um diese ermitteln zu können, suchen Astronomen mit verschiedenen neuen Verfahren die Entfernung zahlreicher Galaxien genauer zu bestimmen.

54Die explosive Entfaltung der Tierwelt im Kambrium

Vor knapp 600 Millionen Jahren bereicherte sich das Leben durch eine Kreation neuer Körperbaupläne beispiellosen Ausmaßes|: Beinahe sämtliche heutigen Tierstämme sind damals entstanden. Weshalb sich seitdem keine grundsätzlich anderen Grundmuster mehr entwickelt haben, ist eines der großen Rätsel der Evolution.

64Software - das unterschätzte Sicherheitsrisiko

Computer nehmen dem Menschen immer mehr Entscheidungen ab. Unentdeckte Programmier- oder Konzeptionsfehler können jedoch fatale Folgen haben. Ein gesundes Maß an Mißtrauen gegenüber computerisierten Systemen ist daher angebracht.

Bildartikel

74Biomoleküle zum Anschauen

Computererzeugte Bilder führen dem Wissenschaftler molekulare Strukturen in eindrucksvoller Weise vor Augen und helfen dadurch, die komplexe Chemie des Lebens mehr und mehr zu entschlüsseln.

82Astronomie und Geographie an der Wende zur Neuzeit

Eine völlig falsche Vorstellung vom Erdumfang gab Christoph Kolumbus den Mut, sich auf den vermeintlichen Seeweg nach Indien zu machen. Die unerwartete Entdeckung der Neuen Welt ermunterte wiederum andere, das astronomische Weltbild zu revolutionieren.

90Die Rolle der Histone bei der Genregulation(kostenlos)

Außer der Erbsubstanz enthält der Zellkern auch Eiweißstoffe, die lange als bloßes Verpackungsmaterial für die DNA verkannt wurden. In Wirklichkeit können diese Histone das Ablesen vieler Gene verhindern oder erleichtern.

120Wie kann deutsche Forschung in Europa bestehen?

Die Europäischen Gemeinschaften (EG) wollen künftig stärker als bisher die Grundlagenforschung fördern. Das ist nicht unproblematisch. Kann die Autonomie der Wissenschaft auch im europäischen Rahmen ...

121Behinderung und Humanität

Das Philosophische Forum und die Forschungsstelle Technologie und Arbeit der Universität Kaiserslautern veranstalteten im Mai 1992 ein Symposium mit dem Rahmenthema "Gentechnologie – Medizinethik – ...
Erschienen am: