Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2013

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Archäologie-Geschichte-Kultur Jahrgang 2013

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2013

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2013

Inhalte dieser Ausgabe

Mesopotamien

06Wiege der Sternbilder

Das babylonische Sternsystem inspirierte die Griechen.

Griechenland

12Die Entschlüsselung eines antiken Computers

Wissenschaftler lüfteten das Geheimnis des "Mechanismus von Antikythera".

Kelten

22Heiliger Mond

Die "Großen Mondwenden" bestimmten das Leben der Kelten.

Alter Orient

28Das Omen von Ugarit

Eine Sonnenfinsternis verhieß dem Königreich Ugarit nichts Gutes.

Peru

34Die Stadt der heiligen Lamas

Choqequirao war ein Machtzentrum der Inka – und wichtige Kultstätte.

China

40Mathematik als Provisorium

Chinesische Astronomen hatten wenig Vertrauen in die mathematischen Methoden.

Astronomische Mesmethoden

48Peilen und Messen

Auch vor der Erfindung des Teleskops erforschten Astronomen die Gestirne.

Himelsbeobachtung

60Von der Brille zum Fernrohr

Lesebrillen gibt es seit dem 13. Jahrhundert. Noch einmal mehr als 300 Jahre dauerte es, bis das Teleskop erfunden war.

Kultureller Austausch

72Ex Oriente Lux

Der Einfluss arabischer Gelehrte auf die Astronomie zeigt sich etwa im Namen mancher Sterne.

Musikwissenschaft

78Sphärenharmonien – Die Welt als Klangbild

In der Antike bot Musik Zugang zur grundlegenden Ordnung des Kosmos.

Weltbilder

80Der neue Kosmos

Auch Kopernikus und Kepler blieben den antiken Lehren treu.
Erschienen am: 27.09.2013

Kennen Sie schon …

20/2019

Spektrum - Die Woche – 20/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Mondraketen, der Dunklen Materie und Küken.

18/2019

Spektrum - Die Woche – 18/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Truppenübungsplätzen, Profilern und Seuchen.

16/2019

Spektrum - Die Woche – 16/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Insektensterben, 5G und einer Bluthochzeit.