Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2017

5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Biologie-Medizin-Hirnforschung Jahrgang 2017

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2017

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2017

Inhalte dieser Ausgabe

Tierische Extreme

06Beuteschlag: Die schnellsten Bewegungen von Lebewesen

Fangschreckenkrebse schlagen rascher und kraftvoller zu, als es ihre Muskeln erlauben.

14Jagd der Furchenwale: Schwieriger Krillfang

Zum Fressen bläht ein Blauwal in einem Vorstoß Kehle und Vorderbauch wie einen Riesenballon auf.

22Pottwal: Moby Dicks Boombox

Die größte Nase im Tierreich dient dem Pottwal als Megafon für die stärksten Laute aller Lebewesen.

26Antarktis: Leben unter dem ewigen Eis

Weit vom offenen Meer entfernt gedeihen unter dem Ross-Schelfeis komplexe Ökosysteme.

Klimabedrohung

34Wassermangel: Kalifornien verdurstet

Der Sonnenstaat litt in den letzten Jahren unter extremer Dürre. Trägt der Klimawandel dazu bei?

42Welternährung: Gegen Salz gefeit

Auf den zunehmend versalzenden Böden sollen veränderte Nutzpflanzen hohe Erträge bringen.

46Krankheiten: Die Arktis als Seuchenherd

Die nordische Tierwelt – und die Menschen – kommen nun mit wenig bekannten Erregern in Kontakt. Dort geraten ganze Ökosysteme aus der Balance.

52Arktis: Hat der Eisbär eine Zukunft?

Sein Lebensraum schrumpft und wird schmutziger. Wie groß sind seine Überlebenschancen?

Fremdes Leben

58Grenzfragen: Was ist Leben?

Würden wir fremdes Leben überhaupt erkennen? Es müsste dem irdischen weder chemisch noch molekular oder strukturell gleichen.

62Exoplaneten: Spurensuche im All

Leben auf fernen Planeten sollte in deren Atmosphäre Fingerabdrücke hinterlassen. Neue Beobachtungstechniken und Computermodelle dienen der Spurensuche.

68Exotrabanten: Leben auf fernen Monden

Als Wiege für Leben eignen sich manche der vielen Trabanten von Gasriesen wahrscheinlich besser als die Planeten selbst.

74Exoten: Aliens auf der Erde?

Selbst auf unserem Planeten könnte Leben mehrmals entstanden sein. Vielleicht existieren davon irgendwo Überreste – oder sogar noch exotische lebende Organismen.

Kennen Sie schon …

Dossier 2/2018

Gehirn&Geist – Dossier 2/2018: Ernährung & Gesundheit

Gewohnheit: Warum ich esse, was mir nicht guttut • Fasten: Mehr Köpfchen dank Verzicht • Adipositas: Wenn Übergewicht auf der Seele lastet

Biofilme - Das Leben im Schleim

Spektrum Kompakt – Biofilme - Das Leben im Schleim

Mediziner fürchten sie, Materialwissenschaftler suchen nach abweisenden Beschichtungen, Mikrobiologen erforschen die Kommunikation der Beteiligten, um sie darin gezielt zu stören: Der Kampf gegen Biofilme erfordert alle möglichen Tricks. Was steckt hinter dem Leben in der Schleimschicht?

Mai 2018

Spektrum der Wissenschaft – Mai 2018

In dieser Ausgabe fragt Spektrum der Wissenschaft nach der Ökobilanz der Elektromobilität. Außerdem: Graphenproduktion im Hobbykeller, Ein Himmel voller Exoplaneten und Zeitreise durch das alte Venedig.