Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Highlights 1/2008

Spektrum der WissenschaftHighlights 1/2008

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Aktuelles Angebot
Highlights 1/2008

Spektrum der WissenschaftHighlights 1/2008

Inhalte dieser Ausgabe

Einführung

06Schneller, intelligenter, zuverlässiger

Neue Wirkstoffe und Therapien eröffnen Chancen auf eine Verbesserung kognitiver Leistungen – ein Angebot für jedermann?

Stammzellen

10Hirn, reparier dich selbst

Forscher wollen das begrenzte Selbstheilungspotenzial des Organs steigern.

Pharmaforschung

18Pfiffiger per Pille – ein Wunschtraum?

Können Medikamente, die einem erkrankten Gehirn helfen, bei einem Gesunden überhaupt etwas bewirken?

Neuropädagogik

28Hirngerechtes Lernen und Lehren

Wie hilft man einem Gehirn, das etwas lernen soll, auf die Sprünge – ganz ohne Chemie?

Neurotechnologie

Hirnspione

46Maschinen, die Gedanken lesen

Forscher arbeiten an Gehirnscannern, um einfache Gedanken zu erkennen.

Neuroplastizität

52Gehirn in Bewegung

Gezieltes geistiges und körperliches Training soll die Funktion des Gehirns in bisher ungeahnter Weise verbessern.

Neurochemie

60Stress zähmen

Bei psychischen Störungen spielt Stress eine nicht unerhebliche Rolle. Neue, hier eingreifende Wirkstoffe könnten die Palette von Medikamenten gegen Angst und Depressionen erweitern.

Diagnostik

70Erkennen, was im Gehirn falsch läuft

Psychische Erkrankungen sind oft schwer zu diagnostizieren. Künftige Gentests und bildgebende Verfahren sollen den Nachweis vereinfachen.

Ethik

78Gehirnverbesserung für alle

Ein anerkannter US-Bioethiker befürwortet Denkverstärker – unter Auflagen.
Erschienen am: 03.09.2004

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Schule 2.0 - Aufbruch in die Zukunft des Lernens

Die vergangenen Monate haben Schule und Unterricht auf den Kopf gestellt und so manche Kritikpunkte zum Beispiel im Bereich Digitalisierung noch stärker ins Bewusstsein gerückt. Wohin kann, wohin wird sich das Lehren und Lernen entwickeln?

Spektrum - Die Woche – 47/2021

In dieser Woche geht es unter anderem um eine Sonde, die ein fast hollywoodreifes Manöver fliegen wird, um vollbelegte Kinderkliniken und um die Frage, ob Erkältungen in der Kindheit gegen das Coronavirus helfen.

Spektrum Kompakt – Schlafen und Träumen - Auszeit für den Körper

Während wir schlafen, kommt unser Körper zur Ruhe. Im Gehirn jedoch herrscht Hochbetrieb: Träume bescheren uns Kopfkino jeglichen Genres, am Tag Erlebtes will verarbeitet, Neues verankert und gelernt werden. Um so wichtiger ist, für guten Schlaf zu sorgen.