Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum - Die Woche44/2016

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Kind am FensterLaden...

Kinder und Trauer : "Oma, wann stirbst du denn?"

Kinder gehen anders mit dem Verlust einer engen Bezugsperson um als Erwachsene. Bei der Bewältigung der Trauer brauchen sie oft Hilfe, aber normalerweise keine Therapie.
Gleißender Lichtschein dringt durch sich öffnenden Türspalt in dunklen RaumLaden...

Nahtoderfahrungen : Auf der Schwelle zum Tod

Dunkle Tunnel, außerkörperliche Erfahrungen, gleißendes Licht - Nahtoderfahrungen faszinieren Laien wie Experten. Im Forschungsbetrieb bleiben sie umstritten.
SchwarmintelligenzLaden...

Prognosemärkte : Die Wahrsager von heute

Vorhersagen von Prognosemärkten können unglaublich genau sein – können, wohlgemerkt. Langsam zeigt sich, wie und warum.
Unser MikrobiomLaden...

Mikrobiom-Forschung : »Unsere Mikroben machen uns zu dem, was wir sind«

Erst Billionen Bakterien machen uns zu dem, was wir sind, sagt Mikrobiomforscher Rob Knight: Sie beeinflussen unsere Gesundheit, unser Gewicht und sogar unser Verhalten.
Doppelt-exotische Atome entstehen nur für Sekundenbruchteile in BeschleunigernLaden...

Teilchenphysik : Doppelt exotische Atome

CERN-Forscher haben Atome erzeugt, in denen weder Protonen noch Elektronen umeinanderkreisen. Das soll die Eigenschaften von Atomkernen verstehen helfen.
Ein hellbrauner Brocken mit auffällig runden Formen, daneben ein Zwei-Pence-Stück zum VergleichLaden...

Passend zu Halloween : Fossiles Dinosaurier-Hirn war sauer eingelegt

Von Essiggurken lernen heißt siegen lernen: Normalerweise bleibt das empfindliche Hirngewebe in Fossilien nie erhalten. Nun fanden Forscher eine Ausnahme.
Hubbles bestes Bild von Alpha Centauri A und BLaden...

Alpha Centauri : Seltene Gelegenheit für Planetenjäger

Der Blick zu den Sternen lohnt sich eigentlich fast immer. Aber im Jahr 2028 empfiehlt sich eine Inspektion unseres Nachbarsternsystems noch ein bisschen mehr als sonst.
Künstlerische Darstellung eines großen Lachses mit zwei langen Zähnen im OberkieferLaden...

Fischfossil : Riesenlachs wuchsen Säbelzähne

Zahn-Zensus klärt, wozu der Vorzeitlachs so ein eindrucksvolles Gebiss brauchte. Vermutlich kämpfte er damit gegen seinesgleichen - um sich fortzupflanzen.
Zwei Eisbären sitzen auf Felsen und sonnen sichLaden...

Eis und heiß : Die Arktis bleibt sommerlich

Welche Auswirkungen haben polare Hitzerekorde auf Europas Wetter? Der nächste Winter bringt uns womöglich einer Antwort näher.
Getränkedosen von obenLaden...

Zu hohe Dosen : Hepatitis durch zu viele Energy-Drinks?

Ein Patient meldet sich mit Anzeichen akuter Leberentzündung und mysteriösen Blutwerten im Krankenhaus. Des Rätsels Lösung: Energy-Drinks verleihen offenbar Hepatitis.
Erschienen am: 03.11.2016

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Partnerschaft - Wie die Liebe bleibt

Spektrum Kompakt – Partnerschaft - Wie die Liebe bleibt

Eine funktionierende Partnerschaft ist ein Geschenk - und Arbeit. Arbeit an sich selbst und Arbeit an der gemeinsamen Basis. Was können wir tun, damit die Liebe bleibt?

23/2021

Spektrum - Die Woche – 23/2021

Über den Wolken muss die Freiheit grenzenlos sein. Und über der Kármán-Linie? In dieser Ausgabe geht es um private Weltraumreisen, Reisen mit und ohne Impfpass. Und darum, welche Chancen Ihnen das Alleinsein bietet. Ja, vielleicht sogar auf Ihrem Trip zu den Sternen!

Science not fiction - Die Welt der Technik

Spektrum Kompakt – Science not fiction - Die Welt der Technik

Ist das noch Sciencefiction oder schon Realität? Bei manchen technischen Fortschritten erleben wir gerade den Übergang. Und auch wenn Warp-Antrieb oder Städte im All noch auf sich warten lassen: Die theoretischen Grundlagen werden längst in der Wissenschaft diskutiert.