Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt23/2020 Reptilien - Die Welt der Kriechtiere

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)

Inhalte dieser Ausgabe

Evolution : Der unwahrscheinliche Triumph der Dinosaurier

Erst eine Reihe von Zufällen ermöglichte schließlich ihren Siegeszug.

Krokodile : Bitte einmal kräftig zubeißen!

Weshalb dominieren Krokodile auf der ganzen Welt ihre Lebensräume, und wie haben sie einst ihre Vorherrschaft errungen? Kühne Vermessungen der Beißkraft liefern Antworten.

Jagdverhalten : Lauern mit dem perfektionierten Scanner-Blick

Krokodile lauern halb untergetaucht und reglos auf ihre Beute - und haben, dank einer evolutionären Anpassung, eine ganz eigene Sicht der Dinge.

Fossilien : Das Urkrokodil aus Bamberg

Vor Millionen Jahren lebten Krokodile auch in unserer Region. Ein sehr gut erhaltenes Fossil aus Oberfranken verrät einiges über die Evolution der Tiere.

Anatomie : Wie die Schlangen das Gleiten lernten

Fossilien und genetische Erkenntnisse erhellen, warum die Schlangen ihre Beine verloren und Wirbel hinzugewonnen haben.

Jagdtaktiken : Die Tricks der Fühlerschlange

Eine kleine Wasserschlange überrumpelt ihre Beute mit höchst ausgeklügelten Techniken.

Schlangengift : Tödlicher Biss

Zehntausende werden jährlich durch Schlangenbisse getötet. Der fatale Mangel an Gegengift lässt die Experten über Wege aus der Krise streiten.

Brutfürsorge : Auch Pythons kennen Mutterliebe

Von wegen kaltblütig: Afrikanische Felsenpythons kümmern sich um ihren Nachwuchs. Auch wenn die Bilder wimmelnder Schlangenleiber manchen vielleicht erschrecken.

Geschlechtsentwicklung : Männchen oder Weibchen?

Die Regeln, nach denen sich entscheidet, ob ein Nachkomme Männchen oder Weibchen wird, variieren zwischen Wirbeltieren offenbar noch stärker als bislang …

Optik : Wie kommt die Farbe ins Chamäleon?

Die Echse kann in Sekundenschnelle ihre Farbe wechseln. Wie macht sie das bloß? Forschungsergebnisse zeigen: Photonische Kristalle färben mit.

UV-Licht : Wenn das Chamäleon blau leuchtet

Chamäleons sind für wechselnde Farben ihrer Haut bekannt. Unter UV-Licht fangen sie sogar an zu leuchten. Wie das geht, haben Forscher jetzt entdeckt.

Tierische Rekorde : Kleine Chamäleons haben die schnellsten Zungen

In der zoologischen Konkurrenz um den flinksten und leistungsfähigsten Bewegungsapparat melden kleine Chamäleons Rekordverdächtiges: Sie haben unterschätzt schnelle Zungen.

Bionische Vorbilder : Geckohaut bleibt auch im Feuchten knochentrocken

Geckos können noch mehr als an der Decke laufen: Sie bleiben selbst im Regen und Nebel knochentrocken. Dabei hilft ihnen ihre maximal wasserabweisende Spezialhaut.

Hilfreicher Schutzpanzer : Wie Komodowarane sich schützen

Komodowarane besitzen Giftdrüsen, sind muskulös und ausdauernd - und erlegen selbst größere Beute. Doch was tun gegen aggressive Artgenossen?

Invasive Arten : Gigantische Gärtner

Die Riesenschildkröten der Galapagosinseln entwickeln einen beachtlichen Appetit auf eingeschleppte Pflanzen. So machen sie Naturschützern die Arbeit schwer.

Meeresschildkröten : Warme Jahrzehnte ließen fast ausschließlich Weibchen schlüpfen

Bei Meeresschildkröten entscheidet die Temperatur im Sand darüber, ob das Jungtier männlich oder weiblich wird. Am Great Barrier Reef verheißt das nichts Gutes für die Tiere.
Erschienen am: 08.06.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wie lebende Zäune Klima und Umwelt schützen

Hecken tun Umwelt und Klima gut. Allerdings müssten sie heute vielerorts erst wieder neu angelegt werden – in den letzten Jahrzehnten ist die Hälfte der grünen Zäune verloren gegangen. Außerdem in dieser »Woche«: wie ein brasilianischer Dino für eine postkoloniale Bewegung sorgte. (€)

Spektrum Kompakt – Plattentektonik - Kontinente on tour

Erdbeben und Vulkanausbrüche rufen es immer wieder ins Bewusstsein: Die Kontinente unseres Planeten sind ständig auf Tour. Während in manchen Bereichen tektonische Platten in die Tiefe abtauchen, entsteht an anderen Nahtstellen neue Erdkruste. Und manchmal findet sich dabei auch Verlorenes wieder.

Spektrum Kompakt – Plankton - Meister der Fotosynthese

Winzige Organismen im Meer sind die Hauptproduzenten von Sauerstoff - ihr Abfallprodukt ermöglicht vielen anderen das Leben. Auf ihnen ruhen große Hoffnungen, im Rahmen der Fotosynthese Kohlendioxid zu binden und so dem Klimawandel entgegenzutreten. Doch die Aufgabe ist komplexer, als viele denken.