Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0

Spektrum Kompakt51/2020 Geschüttelt und gerührt - Wissenschaft in der Küche

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)

Inhalte dieser Ausgabe

Historie : Der Ursprung der modernen Küche

Süßspeisen werden nach dem Hauptgericht serviert – warum eigentlich?

Hemmer und Meßner erzählen : Kleine Geschichte eines Hundes im Hamsterrad: der Vernepator Cur

Bis ins 19. Jahrhundert gab es einen Küchengehilfen, wie man ihn sich heute nicht mehr vorstellen kann: Der Turnspit Dog sorgte für gleichmäßig gebratenes Fleisch.

Erhitzen : Die Melodie des Wasserkochens

Eines Morgens wurde mir beim Teezubereiten bewusst, dass ich im Lauf der Zeit eine Art persönliches Verhältnis zum Kessel entwickelt hatte. Der Singsang des …

Pasta : Wie man Spagetti sauber in zwei teilt

Warum zersplittern trockene Spagetti, wenn man sie biegt? US-Ingenieure präsentieren nun eine Antwort - zusammen mit einer Anleitung, wie man es besser macht.

Luftiger Aufstieg : Das Geheimnis der Spätzle

Fertig gekochte Spätzle steigen im siedenden Wasser auf. Verantwortlich ist eine Besonderheit bei ihrer Herstellung - und ein altbekanntes Phänomen aus der Physik.

NaKlar! : Warum weinen wir beim Zwiebelschneiden?

Wo Zwiebeln geschnitten werden, kullern Tränen. Aber warum eigentlich?

Körnigkeit : Der Mayonnaise-Effekt

Der bislang ungeklärte Mechanismus, der Eigelb und Öl beim Anrühren von Mayonnaise plötzlich dickflüssig werden lässt, hat möglicherweise viel mit Sand zu tun.

Wie wird er gleichmäßig? : Die Physik des perfekten Pfannkuchens

Wie verteilt man den Teig am besten in der Pfanne? Zwei Algorithmen finden unterschiedliche Lösungen für das Problem.

Rheologie : Mit Wissenschaft zum idealen Käsefondue

Schweizer Wissenschaftler wollen die kulinarischen Halbwahrheiten aus der Fonduezubereitung verbannen. Denn die perfekte Käsekonsistenz ist vor allem eine Frage der Chemie.

Freistetters Formelwelt : Mathematik zum Selberbacken

Kochen ist eine Wissenschaft. Nicht nur im übertragenen Sinn, auch ganz konkret. Mit der richtigen Mathematik funktioniert eben einfach alles besser.

Neidfreies Teilen : Faire Kuchenstücke

Informatiker haben einen Algorithmus entwickelt, mit dem sich ein Kuchen fair unter beliebig vielen Personen aufteilen lässt. Haben sie damit eine Generationenaufgabe gelöst?

Warkus' Welt : Eine französische Tradition

Gerechtigkeit ist kompliziert – selbst dann, wenn genug Ressourcen für alle vorhanden sind. Das lässt sich wunderbar an einer Kuchentradition aus Frankreich zeigen. Eine Kolumne.

Kaffee : Wie man den besten Espresso braut

Einen wirklich guten Espresso zu machen, ist schwierig. Ein Forscherteam sagt jetzt: Das liegt daran, dass viele falsch mahlen.

To go ohne Überschwappen : Cappuccino mit Dämpfer

Schaum hat einige typische Eigenschaften eines Festkörpers. Darum wirkt er auf der Oberfläche einer Flüssigkeit fast wie ein Deckel.

Bläschen im Glas : Prickelnde Physik

Die Blasen in Sekt faszinieren Forscher – besonders wenn sie an der Oberfläche zerplatzen. Dabei springen feine Tröpfchen hoch, die Aromastoffe verteilen.

NaKlar! : Wie verändert die Mikrowelle das Essen?

Ungesund, schädlich, verstrahlt. Aufgewärmtes aus der Mikrowelle genießt einen ziemlich miesen Ruf. Zu Recht?

An Bord : Warum Mahlzeiten im Flugzeug häufig ungenießbar sind

Die Verpflegung in Flugzeugen ist berüchtigt: Die Speisen schmecken oft trocken und fade. Wieso? Und lässt sich das ändern? Zwei Fluggesellschaften wollen es wissen.

NaKlar! : Wie sehr beeinflussen die Gene, was uns schmeckt?

Der Biochemiker Wolfgang ­Meyerhof führt in die Welt der Geschmacksrezeptoren ein.

Hatts dufte Welt : Verrückt nach Vanille

Warum lieben wir bestimmte Düfte und finden andere eklig? Das liegt an unserer Erziehung, aber auch an persönlichen Erinnerungen und kulturellen Vorlieben.
Erschienen am: 21.12.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Drohen im Winter Stromausfälle?

Deutschlands Stromnetz scheint am Limit – doch die Netzbetreiber halten die Gefahr von Stromausfällen derzeit für gering. Die Herausforderungen werden nach dem Winter jedoch nur noch größer. Außerdem in dieser Ausgabe: Sind blaue Räume besser als grüne? Und wie erschafft man unknackbare Funktionen?

Spektrum Kompakt – Muster der Natur

Mathematische Muster sind abstrakt und theoretisch? Mitnichten: Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, findet überall in der Natur ihre Spuren - von Vogelfedern über Blütenformeln bis hin zu Luftwirbeln und Basaltsäulen.

Spektrum - Die Woche – »Wir können uns aktiv verändern – ein Leben lang«

Persönliches Wachstum ist in jedem Lebensabschnitt und bis ins hohe Alter möglich – man muss nur wollen, sagt die Psychologin Eva Asselmann im Interview. Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: Die Menschheit greift wieder nach dem Mond.