Direkt zum Inhalt
Warenkorb 0
Cover

Spektrum KompaktGeschüttelt und gerührt - Wissenschaft in der Küche

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Fermentierte Lebensmittel aus JapanLaden...

Historie : Der Ursprung der modernen Küche

Süßspeisen werden nach dem Hauptgericht serviert – warum eigentlich?
Kurze Beine, gedrungener Körperbau: ein Drehspieß-HundLaden...

Hemmer und Meßner erzählen : Kleine Geschichte eines Hundes im Hamsterrad: der Vernepator Cur

Bis ins 19. Jahrhundert gab es einen Küchengehilfen, wie man ihn sich heute nicht mehr vorstellen kann: Der Turnspit Dog sorgte für gleichmäßig gebratenes Fleisch.
WasserLaden...

Erhitzen : Die Melodie des Wasserkochens

Eines Morgens wurde mir beim Teezubereiten bewusst, dass ich im Lauf der Zeit eine Art persönliches Verhältnis zum Kessel entwickelt hatte. Der Singsang des …
Alles SpagettiLaden...

Pasta : Wie man Spagetti sauber in zwei teilt

Warum zersplittern trockene Spagetti, wenn man sie biegt? US-Ingenieure präsentieren nun eine Antwort - zusammen mit einer Anleitung, wie man es besser macht.
Spätzle im KochtopfLaden...

Luftiger Aufstieg : Das Geheimnis der Spätzle

Fertig gekochte Spätzle steigen im siedenden Wasser auf. Verantwortlich ist eine Besonderheit bei ihrer Herstellung - und ein altbekanntes Phänomen aus der Physik.
Schutz vor Tränen beim Zwiebelschneiden? - Es ist kompliziert …Laden...

NaKlar! : Warum weinen wir beim Zwiebelschneiden?

Wo Zwiebeln geschnitten werden, kullern Tränen. Aber warum eigentlich?
Herstellung von Mayonnaise in einer Edelstahlschüssel mit Handrührer.Laden...

Körnigkeit : Der Mayonnaise-Effekt

Der bislang ungeklärte Mechanismus, der Eigelb und Öl beim Anrühren von Mayonnaise plötzlich dickflüssig werden lässt, hat möglicherweise viel mit Sand zu tun.
Pfannkuchenteig fließt aus der Kelle in die Pfanne. Ja, die Dinger heißen Pfannkuchen.Laden...

Wie wird er gleichmäßig? : Die Physik des perfekten Pfannkuchens

Wie verteilt man den Teig am besten in der Pfanne? Zwei Algorithmen finden unterschiedliche Lösungen für das Problem.
Käsefondue in der Nähe des GelpunktsLaden...

Rheologie : Mit Wissenschaft zum idealen Käsefondue

Schweizer Wissenschaftler wollen die kulinarischen Halbwahrheiten aus der Fonduezubereitung verbannen. Denn die perfekte Käsekonsistenz ist vor allem eine Frage der Chemie.
Beim Backen muss es exakt zugehenLaden...

Freistetters Formelwelt : Mathematik zum Selberbacken

Kochen ist eine Wissenschaft. Nicht nur im übertragenen Sinn, auch ganz konkret. Mit der richtigen Mathematik funktioniert eben einfach alles besser.
torteLaden...

Neidfreies Teilen : Faire Kuchenstücke

Informatiker haben einen Algorithmus entwickelt, mit dem sich ein Kuchen fair unter beliebig vielen Personen aufteilen lässt. Haben sie damit eine Generationenaufgabe gelöst?
Kuchen, aufgeteilt in gleiche StückeLaden...

Warkus' Welt : Eine französische Tradition

Gerechtigkeit ist kompliziert – selbst dann, wenn genug Ressourcen für alle vorhanden sind. Das lässt sich wunderbar an einer Kuchentradition aus Frankreich zeigen. Eine Kolumne.
EspressoLaden...

Kaffee : Wie man den besten Espresso braut

Einen wirklich guten Espresso zu machen, ist schwierig. Ein Forscherteam sagt jetzt: Das liegt daran, dass viele falsch mahlen.
Cappuccino mit ZuckerLaden...

To go ohne Überschwappen : Cappuccino mit Dämpfer

Schaum hat einige typische Eigenschaften eines Festkörpers. Darum wirkt er auf der Oberfläche einer Flüssigkeit fast wie ein Deckel.
Eine schäumende ChampagnerflascheLaden...

Bläschen im Glas : Prickelnde Physik

Die Blasen in Sekt faszinieren Forscher – besonders wenn sie an der Oberfläche zerplatzen. Dabei springen feine Tröpfchen hoch, die Aromastoffe verteilen.
Probleme mit der MikrowelleLaden...

NaKlar! : Wie verändert die Mikrowelle das Essen?

Ungesund, schädlich, verstrahlt. Aufgewärmtes aus der Mikrowelle genießt einen ziemlich miesen Ruf. Zu Recht?
Bordmahlzeiten sehen nicht immer einladend ausLaden...

An Bord : Warum Mahlzeiten im Flugzeug häufig ungenießbar sind

Die Verpflegung in Flugzeugen ist berüchtigt: Die Speisen schmecken oft trocken und fade. Wieso? Und lässt sich das ändern? Zwei Fluggesellschaften wollen es wissen.
Hmm, schmeckt das gut!Laden...

NaKlar! : Wie sehr beeinflussen die Gene, was uns schmeckt?

Der Biochemiker Wolfgang ­Meyerhof führt in die Welt der Geschmacksrezeptoren ein.
Verschiedene KäsesortenLaden...

Hatts dufte Welt : Verrückt nach Vanille

Warum lieben wir bestimmte Düfte und finden andere eklig? Das liegt an unserer Erziehung, aber auch an persönlichen Erinnerungen und kulturellen Vorlieben.
Erschienen am: 21.12.2020

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

Algorithmen im Alltag

Spektrum Kompakt – Algorithmen im Alltag

Sie unterstützen bei der ärztlichen Diagnose, bringen Filmstars ins Kino, die nie am Set waren, steuern im Hintergrund, was wir als Empfehlungen auf unseren Monitoren sehen, und vieles mehr: Algorithmen, klar formulierte Abfolgen einzelner Schritte in Programmen, stecken überall in unserem Alltag.

30/2021

Spektrum - Die Woche – 30/2021

Mammutprojekte haben es oft in sich: Wie macht man ganz Deutschland sicher(er) gegen Hochwasser? Was tut man, wenn jemand tausende Satelliten ins All schießen will? Und wozu ist es noch mal gut, die eiszeitliche Mammutsteppe wieder herzustellen? Antworten gibt diese »Woche«.

Schwangerschaft - Aufbruch in ein neues Leben

Spektrum Kompakt – Schwangerschaft - Aufbruch in ein neues Leben

Schwanger! Ein Wort, das Leben verändert und in eine neue Zeit führt. Eine Zeit voller Emotionen, von Freude und Erwartung bis hin zu Unsicherheit und Angst.