Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche4/2024 Wie wird die Deutsche Bahn wieder zuverlässiger?

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

OSIRIS-REx-Mission : NASA knackt endlich Behälter mit Bennu-Proben

Vier Monate lang tüftelten Fachleute der NASA an dem Behälter, der den Hauptteil der Proben vom Asteroiden Bennu enthält. Nun haben sie die Kapsel öffnen können.

Tardigrada : Warum Bärtierchen praktisch unzerstörbar sind

Extreme Kälte, Trockenheit, Sauerstoffmangel – Bärtierchen trotzen den widrigsten Bedingungen. Nun sind Forscher dem Geheimnis ihrer Widerstandskraft ein Stück näher gekommen.

Fehlleistungen : Aussetzer mit diagnostischem Wert

Fehler sind menschlich. Aber sie können auch Grund zur Sorge sein: Forschende haben 15 kognitive Fehlleistungen identifiziert, die auf das Konzentrationsvermögen schließen lassen.

Megalodon : Mega-Hai war überraschend grazil

Bisher schrieb man dem riesigen Urzeit-Hai Megalodon einen massigen Körper ähnlich dem Weißen Hai zu. Doch der ausgestorbene Raubfisch war wohl eher schlank und grazil.

Sperma : Beeinflusst das Mikrobiom die Fruchtbarkeit?

Das Mikrobiom des Spermas könnte bei Unfruchtbarkeit eine Rolle spielen: Bei Männern mit weniger beweglichen Spermien wurde häufig ein Lactobacillus-Bakterium gefunden.

Kosmologisches Prinzip : Großer Ring im Universum gibt Rätsel auf

Ein neu entdeckter großer Ring aus Galaxien soll einen Durchmesser von 1,3 Milliarden Lichtjahren haben. Es dürfte ihn aber laut dem kosmologischen Prinzip gar nicht geben.

Windkessel-Technik : Wie steter Wasserdruck in den Feuerwehrschlauch kam

Für frühe Feuerwehrleute war nicht garantiert, dass der Schlauch einen steten Strahl produzierte – bis der Windkessel aufkam. Aber erst nun ist klar, was das Gerät leisten konnte.

Schienenverkehr : »Die Gründe für die Misere der Bahn sind teils 120 Jahre alt«

Unpünktlich, überlastet, veraltet – die Deutsche Bahn macht keine gute Figur. Was nun passieren muss und warum Trickserei nicht mehr hilft, erklärt Verkehrsforscher Ullrich Martin.

FIP : Tödliches Katzencovid wird behandelbar

Bricht bei einer Katze eine »feline infektiöse Peritonitis« aus, bleiben ihr meist nur wenige Tage zu leben. Doch neue Medikamente könnten erkrankte Vierbeiner heilen.

Kosmologie : Kann hier jemand mal Licht machen?

Als Forschende die Entwicklung von Galaxien und Schwarzen Löchern untersuchten, stießen sie auf eine Überraschung – und lieferten eine erstaunliche Erklärung der Dunklen Energie.

Gewaltexzesse im Krieg : Wie Menschen zu Unmenschen werden

Die grausamen Massaker in Israel und in der Ukraine zeigen, wozu Menschen im Krieg fähig sind. Was treibt sie an? Über Jagdlust, Statusstreben und entmenschlichende Propaganda.
<

»Homo destructor« : Muss der Mensch seine Umwelt zerstören?

Wir können die aktuellen Krisen nur meistern, wenn wir ihre Genese verstehen. Das belegt Werner Bätzing eindrücklich mit diesem Gang durch die Menschheitsgeschichte. Eine Rezension

Die fabelhafte Welt der Mathematik : Die Mathematik der Zeitreisen

Zurück ins Jahr 2019 und die Corona-Pandemie verhindern: Das wünschen sich wahrscheinlich die meisten. Auch wenn das unmöglich erscheint, spricht mathematisch kaum etwas dagegen.
Erschienen am: 25.01.2024

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – »Das fühlt sich an wie eine Narkose«

Menschen im Winterschlaf? Was in dieser Zeit mit dem Körper passieren würde und wieso die Raumfahrt daran so interessiert ist, lesen Sie im aktuellen Titelthema der »Woche«. Außerdem: Zwischen den Zeilen einer Heiligenschrift aus dem Jahr 510 lässt sich das Alltagsleben am Donaulimes entdecken.

Spektrum der Wissenschaft – Das Geheimnis der Dunklen Energie

Seit ihrer Entdeckung ist der Ursprung der Dunklen Energie rätselhaft. Neue Teleskope und Theorien sollen Antworten geben. Außerdem: Mit DNA-Spuren aus Luft oder Wasser lässt sich die Verbreitung verschiedenster Arten störungsfrei erfassen. Lassen sich riesigen Süßwasservorkommen, die unter mancherorts unter dem Meeresboden liegen, als Reserven nutzen? RNA-Ringe sind deutlich stabiler als lineare RNA-Moleküle und punkten daher als Arzneimittel der nächsten Generation. Ein Mathematiker ergründete auf Vanuatu, wie die Sandzeichnungen der Bewohner mit mathematischen Graphen zusammenhängen.

Spektrum Kompakt – Die Suche nach der Weltformel

Seit nunmehr 100 Jahren fragen sich Physiker: Wie lassen sich die vier Grundkräfte vereinen? Fachleute haben dafür wildeste Theorien entwickelt. Und manche stellen auch die Frage: Gibt es eine solche Weltformel überhaupt?

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.