Direkt zum Inhalt

Spektrum - Die Woche49/2023 »Die Pariser Klimaziele sind auch nicht vom Himmel gefallen«

EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement
EUR 1,99 (Download)
Ab EUR 5,40Abonnement

Inhalte dieser Ausgabe

Antarktis : Weltgrößter Eisberg auf Wanderschaft

Nachdem er vier Jahrzehnte lang am Meeresgrund festsaß, ist A23a, der größte Eisberg der Welt, in Bewegung geraten – und driftet relativ schnell von antarktischen Gewässern weg.

Leistungstest : Schlechte Pisa-Noten für deutsches Schulsystem

Das deutsche Schulsystem schneidet so schlecht ab wie nie. Immer mehr Schülerinnen und Schüler können einfache Aufgaben nicht lösen – und auch die Leistungsspitze schrumpft.

Deepvoice : Wie man sich gegen das Klonen der eigenen Stimme durch KI wehrt

Eine neue Technik gegen Deepfake verhindert das Klonen von Stimmen und schützt damit vor irreführender Nutzung: »AntiFake« erschwert es KI-Tools, Sprachaufnahmen zu lesen.

Vier-Sekunden-Schlaf : Zügelpinguine nicken mehr als 10 000-mal am Tag ein

Für Menschen kann Sekundenschlaf gefährlich sein, etwa beim Autofahren. Bei manchen Tieren ist jedoch das Gegenteil der Fall: Sie schlafen nur kurz, um Gefahren im Blick zu haben.

Ibuprofen-Alternativen : Die besten Schmerzmittel gegen Migräne

Aspirin mit Paracetamol und Kaffee mischen? Wer an Migräne leidet, hat schon vieles ausprobiert. Eine Vergleichsstudie zeigt, dass einige Schmerzmittel besser wirken als Ibuprofen.

Weit gereister Gast : Extragalaktischer Stern im Zentrum der Milchstraße

Einer der Sterne, die ums Schwarze Loch im Herzen der Milchstraße kreisen, stammt aus einer anderen Galaxie.

Lebensrückblicke : Sei dein eigener Held

Viele Menschen in westlichen Ländern sind auf Sinnsuche. Dabei könnten sie sich an klassischen Heldengeschichten orientieren.

Klimakonferenzen : »Die Pariser Klimaziele sind auch nicht vom Himmel gefallen«

Franziska Tanneberger hat schon viele COPs erlebt. Wo nimmt man da noch Motivation her? Ein Interview über Erwartungen an Dubai, lesefaule Politiker und einen Glücksfall.

Philippe II. : Der Trinker, der mit der Ära des Sonnenkönigs aufräumte

Der Nachfolger war minderjährig, also regierte Philippe über Frankreich. Als notorischer Partygänger erschien er kaum geeignet, doch seine Zeit ließ das gebeutelte Land aufatmen.

Internationale Raumstation : Das ungewisse Ende eines Leuchtturmprojekts

Die Internationale Raumstation erreicht demnächst das Ende ihrer Lebenszeit und soll kontrolliert in der Erdatmosphäre verglühen. Das ist ein heikler und gefährlicher Prozess.

Gesundheitswesen : Stellen Sie sich mal nicht so an

Viele Frauen fühlen sich von medizinischem Personal nicht ernst genommen. In der Ärzteschaft fehlt dafür häufig das Bewusstsein.
<

»Geschichte der Zärtlichkeit« : Macht ohne Gewalt

Johannes Kleinbeck rekonstruiert eine Geschichte der Unterdrückung. Dabei belegt er, wie eng philosophische Arbeit mit persönlicher Erfahrung verflochten sein kann. Eine Rezension

Die fabelhafte Welt der Mathematik : Ist die Mathematik schuld am schlechten Wetter?

Manchmal ist das Wetter so schlecht, man würde am liebsten ans andere Ende der Welt flüchten. Doch dort sieht es nicht unbedingt besser aus, wie der Satz von Borsuk-Ulam belegt.
Erschienen am: 07.12.2023

Alle Vorteile von Spektrum - Die Woche auf einen Blick

  • Die wichtigsten Wissenschaftsnews der Woche in einem PDF
  • Ergänzende Hintergrundinformationen, Analysen und Kommentare
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Rezensionen zu aktuellen Sach- und Fachbüchern
  • Über 40 Seiten informatives Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum Geschichte – Konradin

An der Spitze tausender Ritter wollte ein 15-Jähriger die Stauferdynastie wiederbeleben. Doch Konradins Tod auf dem Richtblock 1268 besiegelte den Untergang des Herrscherhauses und seiner Macht über das Heilige Römische Reich. Das Ende des letzten Staufers bot Stoff für unzählige Legenden.

Spektrum Kompakt – Die Kelten - Krieger und Künstler

Pyrene - eine Handelsstadt an der Donau, die in der Antike sogar in Griechenland bekannt war: Wo heute die Heuneburg liegt, war wohl einst das Zentrum einer Hochkultur. Die Kelten waren gefürchtete Krieger und angebliche Barbaren; doch auch Kunsthandwerker mit Fürstinnen und Fürsten an ihrer Spitze.

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.