Direkt zum Inhalt
Cover

Spektrum KompaktDie Vermessung der Erde

EUR 4,99 (Download)
EUR 4,99 (Download)
Cover

Inhalte dieser Ausgabe

Behaim-GlobusLaden...

Martin Behaim : Als die Welt zum Apfel wurde

Kaufmann, Ritter, Seefahrer, Kosmograf: 1507 endete das bewegte Leben von Martin Behaim - Schöpfer des ältesten bis heute erhaltenen Globus.
Spektralaufnahme der Martellus-KarteLaden...

Multispektralanalyse : Was erblickte Kolumbus auf Martellus' Weltkarte von 1491?

Wahrscheinlich studierte Christoph Kolumbus dieses Kartenwerk, bevor er sich auf seine Reise nach Westen machte. Nun enthüllt moderne Technik neue Details.
Globussegmentkarte WaldseemüllerLaden...

Überraschender Fund : Seltene Waldseemüllerkarte in Münchner Unibibliothek aufgetaucht

Per Zufall fanden Bibliothekare der LMU München eine Karte des berühmten Kartografen Martin Waldseemüller.
EuropakarteLaden...

Gerardus Mercator : Der Ptolemäus von Duisburg

Revolutionen starten bisweilen an Orten, von denen man es nie erwartet hätte - in Duisburg etwa. Dort begann vor 500 Jahren Mercator unser Weltbild umzukrempeln.
MaßbandLaden...

NaKlar! : Woher kommt der Meter?

Meter wird in Europa häufiger verwendet als Zoll und Fuß, aber wie ist die Längeneinheit entstanden? Und wie ist ein Meter heute definiert?
Denkmal für Struve-BogenLaden...

Geodäsie : Die Vermessung der Erde

Wilhelm Struves Weg zu einem der bedeutendsten Astronomen des 19. Jahrhunderts begann mit einem Sprung aus dem Fenster. Seine Erdvermessung wurde 150 Jahre …
Erde bei NachtLaden...

Freistetters Formelwelt : Die Beulen der Erde

Die Form der Erde hat die Menschen schon in der Antike beschäftigt. Doch die Erdfigur in mathematische Formeln zu fassen, ist komplexer, als man denken würde.
MeerLaden...

Großkreise : Jenseits des Meeres

Wenn man mit dem Boot vom Ufer weg immer geradeaus führe, wo käme man wohl wieder an Land? Die Antwort ist oft überraschend, weil die Erde eine Kugel ist.
Eine Frau im blauen Kleid, von hinten fotografiert, wie sie aufs Meer hinaus schaut.Laden...

32 089,7 Kilometer : Längste gerade Strecke auf dem Meer berechnet

Wie weit kann man maximal entlang einer geraden Linie segeln, ohne auf Land zu treffen? Ein Algorithmus hat jetzt die Antwort gefunden.
102 Meter DiskrepanzLaden...

Greenwich : Warum sich der Nullmeridian verschoben hat

Der nullte Längengrad liegt heute über 100 Meter östlich seines einstigen Verlaufs. Den Grund dafür haben Forscher inzwischen ermittelt: England selbst störte die Messungen.
UhrenLaden...

Freistetters Formelwelt : Die Krux mit der Zonenzeit

Am interessantesten bei meinem Ausflug nach Görlitz fand ich, was man nicht sah: eine wenig mehr als 17 Kilometer lange gedachte Linie, die exakt von Norden nach Süden verläuft.
InselLaden...

Kartenwerke : Die Geisterinseln

Weltweit tummeln sich auf Landkarten Inseln, die nie existierten. Wie kommt es zu derartigen Trugschlüssen? Eine Geschichte aus der Südsee erzählt dies.
Historischer Grenzstein auf der Mason-Dixon-LinieLaden...

Mason-Dixon-Linie : Wie Amerikas berühmteste Grenze entstand

1768 gelang zwei jungen Vermessern ein historisches Meisterwerk. Ihre hunderte Kilometer lange Grenze sollte zerstrittene Kolonisten einen. Doch sie trennt bis heute zwei Kulturen.
Erschienen am: 01.07.2019

Alle Vorteile von Spektrum KOMPAKT auf einen Blick

  • Alles Wichtige zu einem Thema in einem PDF
  • Über 50 Seiten Lesevergnügen
  • Optimiert für Ihr Tablet
  • Hochwertige Bilder & Grafiken
  • Exklusive Übersetzungen aus nature
  • Aktuelle Forschung & Hintergründe

Kennen Sie schon …

27/2019

Spektrum - Die Woche – 27/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Bier, dem Gehirn und einer Eigen-OP.

24/2019

Spektrum - Die Woche – 24/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Korallen, dem Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom und dem komplexesten Spiel der Welt.

Dunkle Energie - Rätselhafter Antrieb im expandierenden Universum

Spektrum Kompakt – Dunkle Energie - Rätselhafter Antrieb im expandierenden Universum

Das Universum wird ständig größer, wie zahlreiche Beobachtungen zeigen. Dahinter steckt die Dunkle Energie, die 70 Prozent der Gesamtenergie des Alls ausmacht. Doch worum es sich dabei letztendlich handelt, ist immer noch ein Rätsel.