Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Blick in die Forschung - Kurzberichte: Kepler 62: Zwei Supererden in der lebensfreundlichen Zone?

Der Stern Kepler 62 im Sternbild Leier wird von fünf Exoplaneten umrundet. Zwei von ihnen – mit dem 1,4- und 1,6-fachen Durchmesser der Erde – umkreisen ihr Zentralgestirn in der lebensfreundlichen Zone. Damit sind sie die bislang kleinsten Himmelskörper, die in einem für Leben geeigneten Abstand zu ihrem Stern aufgespürt wurden.
Das Planetensystem von Kepler-62Laden...

Kennen Sie schon …

6/2021

Sterne und Weltraum – 6/2021

Wasser auf Exoplaneten: Neues von den Begleitern um TRAPPIST-1 - Marsmonde ganz nah: Japans Raumsonde MMX macht sich bereit - Sehen am Limit - Durchsichtige blaue Blase spukt und verschwindet - Neue Mond-App

18/2021

Spektrum - Die Woche – 18/2021

Von Rassen zu reden, ist Unsinn, sagt der Genetiker Johannes Krause im Interview. Außerdem in dieser Ausgabe »Spektrum – Die Woche«: eine kosmische Kuh mit Flecken und Alternativen zu exotischen Superfoods.

5/2021

Sterne und Weltraum – 5/2021

Mars live! NASA-Rover Perseverance liefert Bilder, Filme und Töne des Roten Planeten - Revolutionäre Triebwerke für die Raumfahrt - Kosmischer Staub: Woher kommt er, und wohin geht er? - Seltene Phänomene von Jupiters Begleitern - Veränderlichen Stern selbst beobachten.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!