Direkt zum Inhalt

Genetik: Dingos stammen aus Ostasien

Die australischen Dingos stammen von einer kleinen Gruppe von Haushunden aus Ostasien ab, die wahrscheinlich vor etwa 5000 Jahren von Einwanderern bei der Besiedlung der Inseln Südost-Asiens und des Kontinents mitgebracht wurden. Zu diesen nun publizierten Ergebnissen kamen Forscher des Königlichen Instituts für Technologie in Stockholm anhand genetischer Analysen. Die ältesten archäologischen Hinweise auf Dingos in Australien sind 3500 Jahre alt.

Die Wissenschaftler um Peter Savolainen hatten die mitochondriale DNA von 211 Dingos, 676 Hunden aus allen Kontinenten und 38 eurasischen Wölfen untersucht. Eine charakteristische Mutation offenbarte die ostasiatische Verwandtschaft.

Dingos leben überwiegend wild, manche werden von den Aborigines als halbwilde Haustiere oder zur Jagd gehalten. Eine Domestikation wie bei Hunden erwies sich als schwierig, da Dingos sich weniger eng an den Menschen binden als Hunde.

Die Besiedlung der südostasiatischen Inseln begann vor etwa 6000 Jahren von Taiwan aus über die Philippinen nach Indonesien, wo sie sich in einen östlichen und einen westlichen Zweig aufspaltete. Die Menschen brachten damals neben Hunden auch Schweine und Hühner mit in ihre neuen Heimatgebiete.
04.08.2004

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 04.08.2004

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos