Direkt zum Inhalt

Robotik: Roboterbiene mit Solarantrieb startet ihren Flug

Die Maschine ist mit ultraleichtgewichtigen Solarzellen ausgestattet und wiegt weniger als eine Büroklammer.
Robotik: Roboterbiene mit Solarantrieb startet ihren Flug

Veröffentlicht am: 26.06.2019

Laufzeit: 0:02:25

Sprache: englisch mit deutschen UT

Nature ist ein hochrangiges interdisziplinäres Wissenschaftsjournal.

Seit Jahren versuchen Wissenschaftler, fliegende Roboter in der Größe von Insekten zu bauen. Das Schwierigste daran war es, etwas zu bauen, was genug Schubkraft erzeugt, aber immer noch leicht genug ist, um zu fliegen, ohne an eine externe Energiequelle angebunden zu sein. Jetzt haben Forscher es mit einem neuen Design probiert. Robo Bee X-Wing hat es geschafft, mit Hilfe von ultraleichtgewichtigen Solarzellen frei zu fliegen. Die Technologie steckt noch in den Kinderschuhen, könnte aber den Weg ebnen für eine neue Generation von Miniaturdrohnen. Forscher hoffen, dass diese Insektenroboter in engeren Räumen manövrieren können als herkömmliche, größere Drohnen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos