Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Zwei Kugelsternhaufen und Baades Fenster

Nur ein halbes Grad nordwestlich vom Stern AlNasl (Gamma 2 Sgr, 3,0 mag, Typ K0, Entfernung 97 Lichtjahre) befinden sich zwei schwache Kugelsternhaufen bei genau -30 Grad Deklination: NGC 6522 und NGC 6528. Keine zwei Kugelsternhaufen am gesamten Himmel sind näher benachbart als diese, nämlich nur 16 Bogenminuten! Entdeckt wurden sie am 24. Juni 1784 von W. Herschel mit seinem 18,7-Zöller. NGC 6522 (9,6 mag, Konzentrationsgrad VI, scheinbarer Durchmesser 9 Bogenminuten, hellste Sterne 16 mag) liegt in etwa 20000 Lichtjahren Entfernung und ist mit etwa 12 Milliarden Jahren der vermutlich älteste aller Kugelsternhaufen! NGC 6528 (9,9 mag, Konzentrationsgrad V, scheinbarer Durchmesser 5 Bogenminuten) ist noch weiter entfernt. Er liegt am Rand einer auffallenden Dunkelwolke. Ende der 1940er Jahre untersuchte Walter Baade am Mount-Wilson-Observatorium diese Himmelsregion und fand dabei sechs Gebiete, darunter das größte davon um NGC 6522, zentriert bei Rekt. 18h 03,5, Dekl. -30 Grad 02 min, ein Fenster von fehlender interstellarer Materie von etwa Vollmondgröße, durch das man bis zum Rand des zentralen Bulges unseres Milchstraßensystems (im Visuellen und im Infraroten !) blicken kann! Die Sterne dort gehören zur Population II, welche metallärmer (also älter) als die der Population I sind, zu welcher unsere Sonne gehört. Dieses Gebiet nennt man heute "Baades Fenster". Das Bildfeld beträgt hier 40 x 30 Bogenminuten und Baades Fenster füllt die gesamte rechte Hälfte davon aus.

Daten zum Bild

E-Mail wprimik50@gmx.at
ObjektNGC 6522
OrtLittle Palomar Observatory
Zeitpunkt 02.07.2022 23:00 MESZ
KameraSXVH-9
Teleskop/Objektiv Newton 6 Zoll, F5
Montierung Losmandy G11
Belichtungszeit2h 30min
NachbearbeitungAA7, Fitswork, PS7
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte