Direkt zum Inhalt

»Perseverance«: NASA verkündet Namen des nächsten Mars-Rovers

Im Februar 2021 soll der Rover der Mission Mars 2020 im Krater Jezero landen. Er trägt eine Reihe wissenschaftlicher Instrumente und einen Helikopter.
Künstlerische Darstellung des Rovers Perseverance auf dem Mars. Ein Robotergefährt in rötlicher Wüste unter orangefarbenem Himmel.Laden...

Der nächste Mars-Rover der NASA wird »Perseverance« heißen. Das verkündete Thomas Zurbuchen vom Wissenschaftlichen Missionsdirektorat; der Name ist das Ergebnis eines landesweiten Namenswettbewerbs, bei dem Schülerinnen und Schüler eine Bezeichnung für das Gefährt vorschlagen sollten. Die Mission, bisher als »Mars 2020« bekannt, soll am 17. Juli 2020 starten und das auf dem Curiosity-Rover basierende Gefährt am 18. Februar 2021 im Krater Jezero am Nordwestrand der Senke Isidis Planitia absetzen. »Perseverance« trägt neben zwei Mikrofonen auch mehrere Instrumente, um das Oberflächenmaterial chemisch und mineralogisch zu untersuchen und die Atmosphäre zu vermessen. Außerdem führt der Rover eine solarbetriebene Helikopterdrohne mit sich, mit der die NASA testen will, ob ein solches Fluggerät für zukünftige Missionen geeignet ist.

Der Rover ist inzwischen das fünfte Gefährt dieser Art, das die NASA zum Mars schickt. In der Vergangenheit trugen mehrere Schiffe den Namen »Perseverance«, darunter ein im Jahr 1797 vom Stapel gelaufener Walfänger, der später von Piraten gekapert und in einem Fluss in Chile versenkt wurde. Der Name – zu Deutsch »Ausdauer« – sei gewählt worden, um die Mühsal und Hindernisse zu würdigen, die überwunden wurden, um die Mission an ihren jetzigen Punkt zu bringen, sagte Zurbuchen laut einer Pressemitteilung der NASA. Auch zukünftige Missionen würden Ausdauer brauchen. An dem Namenswettbewerb nahmen nach Angaben der NASA etwa 28 000 Schülerinnen und Schüler teil.

11/2020

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 11/2020

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos