Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 07.07.2008

: Wissenschaftsgeschichte im Kontext

Kaum etwas war dem konservativen, disziplinierten Max Planck ferner als der Gedanke an Revolutionen. Und doch war er es, der mit einem wohlgezielten Schlag das Weltbild der Physik zusammenstürzen ließ - und ein neues aufbauen half.
Wie die politischen Revolutionen seiner Zeit - Planck erlebte deutsche Geschichte vom Kaiserreich bis zur Nachkriegszeit - sein Wirken prägten ist ebenso Thema dieses Sonderheftes wie Plancks Vermächtnis, das die deutsche Wissenschaft bis heute prägt.