Direkt zum Inhalt

Hirschhausens Hirnschmalz: Postumer Ruhm

Warum das Ableben oft Mythen über die Verstobenen entstehen lässt.
Dr. Eckart von HirschhausenLaden...

Wann haben Sie das größte Charisma?

  • A) Auf der Bühne
  • B) Im Bett
  • C) Im Grab
  • D) Charis dich ma selber!

  • Wer 1963 erlebt hat, weiß sicher, was er an dem Tag tat, als John F. Kennedy erschossen wurde. Ich wurde 1967 geboren und bin damit entschuldigt. Rolf van Dick ist ebenfalls mein Jahrgang und beschäftigt sich als Sozialpsychologe an der Goethe-Universität Frankfurt mit der etwas makabren Frage: Warum tut einigen Politikern das frühe Ableben so gut? Rein vom Image her. Denn wenn man sich den historischen Dokumenten und politischen Entscheidungen widmet, war Kennedy zu Lebzeiten gar keine so strahlende Gestalt: Er war Lebemann, kein Held ...

    9/2018

    Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 9/2018

    Kennen Sie schon …

    45/2018

    Spektrum - Die Woche – 45/2018

    In dieser Ausgabe widmen wir uns Flüssen, der Teilchenphysik und den Pflanzen.

    Forensik - Spuren in Knochen und Blut

    Spektrum Kompakt – Forensik - Spuren in Knochen und Blut

    Bei unbekannter Todesursache und -zeitpunkt liefern DNA, Mikroben sowie chemische und physikalische Spuren in und um den Leichnam Hinweise, die Forensiker auswerten, um die letzen Stunden des Verstorbenen zu rekonstruieren - und so auch Straftaten aufzuklären.

    Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2018

    Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2018: Die Psychologie vergangener Kulturen

    Heldenreise: Im Mittelalter stillten Ritterromane eine tiefe Sehnsucht • Hexen: Wer ist schuld, wenn die Ernte verdirbt? • Ägypten: Pharao Piye und der Mythos vom Sonnenauge

    Lesermeinung

    Beitrag schreiben

    Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

    Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

    • Quelle

    Steffens, N. K. et al.: Dying for Charisma: Leaders’ Inspirational Appeal Increases ­Post-Mortem. In: Leadership Quarterly 28, S. 530–542, 2017