Direkt zum Inhalt

Trabanten: Erde hat sich wohl noch einen Minimond eingefangen

Es ist nicht besonders groß, aber der Erde wohl schon seit ein paar Jahren treu. Entdeckt wurde das Objekt 2020 CD3 erst jetzt.
Die Erde, die über dem Mondhorizont aufsteigt, aufgenommen von Apollo 11.Laden...

Sein Durchmesser beträgt nur 1,9 bis 3,5 Meter. Und doch ist 2020 CD3 etwas ganz Besonderes: Das kleine Objekt könnte unsere Erde seit drei Jahren als so genannter Minimond begleiten. Das verkündeten Astronomen um Kacper Wierzchos vom Catalina Sky Survey auf der Seite des Minor Planet Centers. »Es wurden keine Beziehungen zu einem bekannten künstlichen Objekt gefunden«, schreiben die Wissenschaftler und schließen damit vorerst aus, dass es sich um Weltraumschrott handelt.

Entdeckt haben die Wissenschaftler den Minimond am 15. Februar 2020. Anschließend berechneten sie aus den Bahndaten, wie lange das Objekt die Erde bereits umkreisen könnte. Laut den Daten gelangte der Gesteinsbrocken wohl 2017 in das Gravitationsfeld der Erde und wurde dabei von der Schwerkraft eingefangen. Seitdem umkreist er unseren Planeten in einem weiten Oval. Dabei befindet er sich meist außerhalb der Umlaufbahn des großen Mondes. Da die Umlaufbahn des kleinen Begleiters nicht stabil ist, könnte er allerdings schon bis zum April 2020 wieder das Erde-Mond-System verlassen und in den Weiten des Alls verschwinden. Das vermutet zumindest der Astronom Grigori Fedorets von der Queen’s University in Belfast im »New Scientist«.

Prinzipiell ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die Erde weitere Begleiter einfängt. Der Asteroid 2006 RH120 etwa befand sich vom September 2006 bis Juni 2007 im Dunstkreis der Erde. Und 469219 Kamo’oalewa umkreist womöglich schon seit 100 Jahren die Erde auf einer Bahn weit außerhalb der Umlaufbahn des Mondes in etwa 12 bis 16 Millionen Kilometern Distanz. Er benötigt für seine Reise um die Erde 366 Tage, 2020 CD3 schafft es hingegen in 47 Tagen.

Derart kleine Objekte sind allerdings notorisch schwierig nachzuweisen: Durch ihre geringe Größe reflektieren sie auch kaum Licht und ziehen damit relativ versteckt ihre Kreise.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos